Hohe Auszeichnung für Berufsschule Mattersburg

BM Faßmann (r) überreichte den MINT Preis.
  • BM Faßmann (r) überreichte den MINT Preis.
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Walter Klampfer

MATTERSBURG. Die Berufsschule Mattersburg erhielt als erste Berufsschule den MINT Preis, der von Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann kürzlich im Haus der Industrie an BD OSR Julius Steiner den MINT Preis überreicht wurde.

Gütesiegel

Das MINT-Gütesiegel wurde in Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich und Pädagogischer Hochschule Wien Ende 2016 erstmals ausgeschrieben.
Es stellt ein bundesweit gültiges Qualitätszertifikat für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen dar.

120 Teilnehmer

Österreichweit haben 120 Schulen und Kindergärten an dieser Ausschreibung teilgenommen. Die Einreichungen wurden von einer Fachjury begutachtet.

Unterschiedliche Projekte

Es wurden die Projekte: Restauration eines Transporters für ProMente, Heizungsanlage neu, Sanitärwagen, Windrad und Restauration eines historischen Feuerwehrfahrzeugs begutachtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen