Internationaler Frauentag
Zahlreiche Veranstaltungen im Bezirk

Beim gemeinsamen Frühstück zum Internationalen Frauentag stieß man auf die Frauenpower im Bezirk Mattersburg an
3Bilder
  • Beim gemeinsamen Frühstück zum Internationalen Frauentag stieß man auf die Frauenpower im Bezirk Mattersburg an
  • Foto: Land BGLD
  • hochgeladen von Doris Pichlbauer

Viele der positiven Entwicklungen hinsichtlich der Gleichberechtigung wurden mit Hilfe einer starken weiblichen Politik erreicht.

SCHATTENDORF. Im Kampf der Gleichberechtigung wurde der 8. März als Internationaler Frauentag beschlossen. Anlässlich dessen trafen sich Frauen in den Gemeinden Schattendorf und Marz zum gemeinsamen Frühstück. „In den letzten Jahren wurde viel getan um die Rolle der Frauen zu stärken. Zahlreiche Impulse wie der Mindestlohn, das Anstellungsmodell für pflegende Angehörige oder sozialökonomische Projekte wurden bereits vom Land Burgenland umgesetzt um die Situation der Frauen zu verbessern", resümiert Arbeitsmarktlandesrat und Bezirksvorsitzender Christian Illedits.

Illedits: "Zusammenhalt wird gelebt"

„Viele der positiven Entwicklungen im Bezirk Mattersburg gehen auf eine starke weibliche Hand zurück. Der Zusammenhalt wird hier stark gelebt“, zeigt sich Illedits erfreut. Landesrat Illedits initiierte für den Bezirk die erste gemeinsame gemeindeübergreifende Kinderbetreuungseinrichtung, um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Im Bezirk Mattersburg werden drei Gemeinden von Frauen amtiert, Friederike Reismüller in Forchtenstein, Inge Posch-Gruska in Hirm und Ingrid Salamon in Mattersburg. Mit Claudia Schlager, welche sich neu im Landtag befindet zeigt man sich gestärkt für eine weibliche Politik im Bezirk Mattersburg. „Vieles ist bereits oft schon gesagt worden in Bezug auf die Gleichberechtigung von Frauen. Wichtig, und damit nie oft genug zu erwähnen ist der gemeinsame Zusammenhalt der Frauen“, betont Claudia Schlager.

Bürgermeisterin Reismüller hat gleich zwei Gründe zu feiern
Autor:

Doris Pichlbauer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen