„Zuhören. Aufgreifen. Handeln.“

In Baumgarten: Johannes Mersich, Christian Sagartz, Carina Havlicek, Martin Horvath sowie Kurt jun. und Kurt Rothleitner sen.
7Bilder
  • In Baumgarten: Johannes Mersich, Christian Sagartz, Carina Havlicek, Martin Horvath sowie Kurt jun. und Kurt Rothleitner sen.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Walter Klampfer

BEZIRK. Die ÖVP hat sich als Ziel gesetzt in allen Regionen individuelle Schwerpunkte zu setzen. Um diese möglichst zielgerecht umsetzen zu können wird das Gespräch mit der Bevölkerung gesucht.
„Durch’s reden, kommen die Leut’ zsam. Das ist kurzgesagt das Motto unserer Zuhör-Tour durch den Bezirk“, so Bezirksparteiobmann Christian Sagartz, der sowohl mit kleinen Ideen als auch globalen Problemen der BürgerInnen konfrontiert wurde.

Sorgenkind Arbeitslosigkeit

Besonders das Thema Arbeitsplatz und Beschäftigung zog sich wie ein roter Faden durch Gemeinden. „Hier wollten die Menschen vorwiegend wissen, wie die Politik der steigenden Arbeitslosigkeit entgegenwirken will“, so der schwarze Bezirkschef.

Gespräche gesucht

Bisher hatten die Menschen in Mattersburg, Baumgarten, Bad Sauerbrunn, Draßburg, Forchtenstein, Neudörfl, Pöttelsdorf, Pöttsching, Rohrbach, Sieggraben und Zemendorf-Stöttera die Möglichkeit, mit den ÖVP-Gemeindepolitikern und ÖVP-Bezirkschef Christian Sagartz über ihre Ideen und Anliegen in entspannter Atmosphäre zu plaudern.
„Zuhören, aufgreifen und handeln“ sind dabei für die ÖVP nicht nur Schlagwörter, sondern sollen aktiv gelebt werden, so Sagartz abschließend.

Autor:

Walter Klampfer aus Mattersburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.