20.05.2016, 08:49 Uhr

Mattersburg blüht auf – Verschönerungsverein setzt 3000 Blumen

Die Mitglieder des Verschönerungsvereines mit Bauhofchef Günter Dorner (l) (Foto: Stadtgemeinde)
MATTERSBURG. Über 3000 Blumen setzten die Mitglieder des Verschönerungsvereines Mattersburg mit Unterstützung der Stadtgemeinde und der Firma Bieberle im Stadtgebiet. Gesetzt wurden vor allem Bellagonien, Salvien und Betunien aber auch diverse Sträucher. „Die freiwilligen Helfer des Verschönerungsvereines haben in ihrer Freizeit viel gearbeitet. Die Stadt ist richtig aufgeblüht“, freut sich Bürgermeisterin Ingrid Salamon.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
6.597
Ilse Hanold aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 20.05.2016 | 13:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.