Kultakomben: Weana & Yankee am 20.Oktober 2020 im VAZ Staatz

STAATZ. Das Kulturzentrum Staatz ist froh, mit der gelungenen Übersiedlung vom Schlosskeller ins VAZ-Prof.A.Kornherr Musikerheim Staatz einen Weg gefunden zu haben, die geplanten Kultakomben-Konzerte im Rahmen der Corona-Maßnahmen dennoch abhalten zu können. Mehr noch: man holt auch einige Frühjahrskonzerte nach.

Am Dienstag, 20. Oktober um 19.30 Uhr ist daher das im April geplante Konzert "Weana & Yankee - der Name ist Programm" im VAZ Staatz zu hören:

Der Wiener Sänger und Gitarrist Chris Molisch und der ameri­kanische Multi-Instrumentalist Steve Criss servieren ein musikalisch-humoristisches Menü der besonderen Art:

Johann Strauss auf 2 Gitarren, Wienerische Vorspeisen von Hermann Leopoldi und Georg Danzer pikant gewürzt mit je einer Prise Swing und Country, Pirron & Knapp faschiert mit Bill Haley, Schinkenfleckerln mit Bourbon flambiert. Dazu wird Heuriger mit einem Schuss Blues gereicht. Und als geistige Nahrung gibt´s noch einen kleinen Deutschkurs für Amerikaner sowie Austro-Englisch für den nächsten New York Besuch

Betreffend zugewiesener und gekennzeichneter Sitzplätze wird um Anmeldung bis spätestens Montag, den 19. Oktober 2020 gebeten: Tel: 0524/2212-13 bzw. 0664/ 55 66 398 (Ingrid Fröschl-Wendt).

Es herrscht Maskenpflicht. Am Tisch dürfen sie abgenommen werden.

Weiter geht es im 14-Tage-Rhythmus:

3. November 2020: GUID - Lebenslieder in Weinviertler Mundart.
17. November 2020 - 40er Blech - Musikschule Staatz (ursprünglich 2. 6. 2020)
1. Dezember 2020: Freudengesang trifft Posaunenklang - Trombone Gang Stars feat. Petra Rutschka Trio
Das Konzert mit MOCATHECA wird 2021 nachgeholt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen