Personalia
Siebenhirtner Organistin seit 78 Jahren

Juliana Ekel mit Bürgermeister Erich Stubenvoll
2Bilder
  • Juliana Ekel mit Bürgermeister Erich Stubenvoll
  • Foto: Stadtgemeinde Mistelbach
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

SIEBENHIRTEN. Sie ist fixer Bestandteil der sonntäglichen Messen in der Pfarrkirche von Siebenhirten: Juliana Ekel! Doch es ist nicht einfach nur ihr Glaube, der sie seit 78 Jahren mit der Kirche und den Gottesdiensten verbindet. Es ist vielmehr das Orgelspiel, dass Juliana Ekel seit ihrem 12. Lebensjahr – und das ohne Pause – praktiziert. 

78 Jahre ist es her, als Juliana Ekel im jungen Alter von nur zwölf Jahren zum ersten Mal das Tasteninstrument in der Pfarrkirche von Siebenhirten bediente. Daraus entwickelte sich eine Beziehung, die bis zum heutigen Tag Bestand hat.
Gelernt hat sie das Musikinstrument mithilfe des Pfarrers und eines Professors aus Wien, der alle zwei Wochen nach Mistelbach kam, wie sie zurückblickt. Andere Musikinstrumente haben Juliana Ekel nie interessiert, doch das Spielen an der Orgel ist fixer Bestandteil ihres Lebens und bereitet ihr bis zum heutigen Tag große Freude.

Diese nahezu unglaubliche Lebensgeschichte beeindruckte selbst Bürgermeister Erich Stubenvoll, der sich anlässlich der Gratulation zum 90. Geburtstag von Juliana Ekel an den Chefredakteur des ORF NÖ wandte, da es ihm ein Bedürfnis war, dass diese außergewöhnliche Leistung von Frau Ekel einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt wird. „Für diesen jahrzehntelangen Einsatz gebührt Frau Ekel ein großer Dank! Ich wünsche ihr weiterhin Gesundheit und viel Kraft, um ihre „Lebensaufgabe“, das Orgelspiel, auch in Zukunft mit Freude ausüben zu können“, so der Bürgermeister.

Ans Aufhören denkt Juliana Ekel auch mit 90 Jahren nicht. Sie wird so lange die Orgel erklingen lassen, solange sie Freude an der Arbeit hat und es ihr Gesundheitszustand erlaubt. Also hoffentlich noch viele Jahre!

Juliana Ekel mit Bürgermeister Erich Stubenvoll

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
3 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen