Verpfuschter Teich läuft immer wieder leer

johann langer teich zlabern

Die Zlaberner sitzen auf dem Trockenen – zumindest was ihren Teich betrifft. Denn der rinnt nach jeder Befüllung aus.
ZLABERN. „Mehr als fünfmal wurde der Teich schon aufgefüllt, nach spätestens drei Tagen ist aber kaum noch Wasser drin“, sagt der Neudorfer SPÖ-Obmann Johann Langer, er ist zugleich Obmann des Zlabener Dorferneuerungsvereins.
Dabei gab es mit dem Teich nie Probleme – bis er saniert wurde. Eine Baufirma aus Wildendürnbach hat im Vorjahr die Sanierungsarbeiten durchgeführt, vor dem Winter war man fertig, mit der Befüllung wartete man bis zum Frühjahr.
Zu Ostern 2010 wurde der Teich zum ersten Mal befüllt, nach zwei Tagen waren zwei Drittel des Wassers aber versickert. Das hat sich bereits mehrmals wiederholt, im Juni war eine Baukommission des Landes NÖ vor Ort. Es wurde beschlossen, die Baufirma solle den Teich mit Lehm abdichten. Doch passiert ist bisher nichts.
„Die Gemeinde muss mehr Druck machen, die Firma ist verpflichtet, das Problem zu beheben“, fordert Langer. Bürgermeister Karl Krückl (ÖVP): „Wenn das Wetter so bleibt, kann es noch einen Monat dauern, bevor die Arbeiten beginnen.“ Denn wegen der Bodenfeuchtigkeit durch die starken Regenfälle kann die Baufirma derzeit nicht in die Lehmgrube fahren, sagt der Bürgermeister. Langer – und mit ihm viele Zlabener – ist verärgert: „Ursprünglich hat es geheißen, der Teich wird im Juli 2009 fertig sein. Doch wie es jetzt aussieht, werden wir auch im kommenden Winter darauf noch nicht eislaufen können.“ Die sportliche Nutzung war nämlich mit ein Grund, den Teich zu vergrößern und neu zu gestalten.
Ein Gutes hat der viele Regen dieses Jahres aber: Der Dorfbrunnen geht über und der benachbarte Bach führt Wasser. „So müssen wir den Teich wenigstens nicht mit Trinkwasser befüllen“, sagt Langer. Vorausgesetzt natürlich, der Teich wird dicht, bevor der Wasserreichtum wieder versiegt.
U. Potmesil, E. Schingerling

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen