Volksschule Wolkersdorf
Volksschule Wolkersdorf geht ein Licht auf

Anna Steindl, Stadtamtsdirektor Franz Holzer sowie Abteilungsleiter Wolfgang Ullmann (Bauamt) überzeugten sich vor Ort vom Baufortschritt und von der tadellosen Arbeit aller Firmen
  • Anna Steindl, Stadtamtsdirektor Franz Holzer sowie Abteilungsleiter Wolfgang Ullmann (Bauamt) überzeugten sich vor Ort vom Baufortschritt und von der tadellosen Arbeit aller Firmen
  • Foto: Stadtgemeinde Wolkersdorf
  • hochgeladen von Karina Seidl-Deubner

WOLKERSDORF. Derzeit entsteht an der Baustelle „Um- und Neubau Volksschule Wolkersdorf“ mit der neuen Aula das Herzstück des Gebäudes. Dort wurde nun erstmals eines der wichtigsten Gestaltungselemente montiert: ein Atrium!
„Ein Atrium ist ein Lichteinlass am Dach“, erklärt Bürgermeisterin Anna Steindl. „Insgesamt werden drei solcher Lichtkuppeln montiert, wodurch ein offenes und lichtdurchflutetes Schulgebäude entsteht!“
Die Montage dauerte zwei Tage und ging reibungslos über die Bühne. In den nächsten Wochen wird intensiv am Trakt der Nachmittagsbetreuung und am Geschoß oberhalb der Aula weitergearbeitet: Fenster und Portale werden eingebaut, sodass demnächst mit den ersten Installationsarbeiten begonnen werden kann.
Das größte Bauprojekt der ablaufenden Legislaturperiode zeichnet sich trotz straffem Zeitplan durch eine hervorragende, ungebrochen gute Zusammenarbeit zwischen Stadtgemeinde Wolkersdorf als Bauherrin, den planenden Architekten, den ausführenden Professionisten und den künftigen Nutzergruppen aus.

„Hier ziehen alle an einem Strang!“ sagt Bürgermeisterin Steindl. „Ich bin davon überzeugt, dass sich die wertschätzende Zusammenarbeit und die offene Gesprächskultur sowie die gemeinsamen Entscheidungsfindungen positiv auf das Bauvorhaben und in weiterer Folge überaus positiv auf alle, die künftig in diesem Gebäude tätig sind, auswirken werden!“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen