Punktelose Woche für den KSV Mistelbach

MISTELBACH. Die letzten Spiele brachten dem KSV Mistelbach leider keine Punkte ein, jedoch die immer wiederkehrende Wahrheit, dass Sieg und Niederlage nur wenige Kegel voneinander getrennt liegen. Im Match der Landesliga beim TSK Langenrohr vermochten die Kegler aus Mistelbach ihre Führung nicht zu halten und verringerten ab der Hälfte Kegel um Kegel ihre Siegeschancen. Am Ende blieb eine tapfere Mannschaft, die sich der schwierigen Kunststoffbahn der Tullnerfelder unterwerfen musste.
Das Weinviertler-Quartett, welches Tags zuvor den KSK Union Orth an der Donau besuchte, hatte keine leichtere Aufgabe zu bewältigen. Lag man nach dem ersten Durchgang um Punkte und Kegel zurück, wurde der Schaden mit viel Kampfgeist in Grenzen gehalten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen