06.10.2016, 14:33 Uhr

Mistelbach: Kater Garfield wird vermisst

(Foto: privat)
Familie Wonovsky vermisst seit Donnerstag, den 29. September den kastrierten Kater Garfield. Da er sehr zutraulich, neugierig und frech ist, könnte es sein, dass er jemandem zugelaufen oder mit jemandem mitgelaufen ist, oder eventuell auch irgendwo unabsichtlich in einem Gartenhaus/Keller etc. eingesperrt wurde. Wenn Sie den Kater gesehen haben, melden Sie sich bitte unter der Tel. 0676/3139191 (Cindy Wonovsky). Als Finderlohn gibt es 200 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.