13.04.2017, 15:28 Uhr

Wolkersdorf: PKW im Graben

(Foto: FF Wolkersdorf)
Die Mitglieder der FF Wolkersdorf wurden am 11. April um 18:26 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die L3107 zwischen Wolkersdorf und Münichsthal alarmiert. Ein PKW war von der Straße abgekommen und hing nun ca 20 Meter von der Fahrbahn entfernt auf einer Bachböschung.

Die Fahrerin war mit dem Schrecken davongekommen und wurde bei unserem Eintreffen bereits vom Roten Kreuz betreut, auch die Polizei ist vor Ort. Das Fahrzeug selbst war größtenteils unbeschädigt. Es bestand jedoch Gefahr, dass es in den Bach rutscht bzw. das Gewässer verunreinigt wird.

Daher wurde mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeugs der PKW unter händischer Sicherung gegen Umkippen mittels Hebegurten von der Böschung wieder auf die Straße gezogen. Für die Dauer der Bergung musste die L3107 gesperrt werden. Das Fahrzeug selbst war noch fahrbereit und wurde zur Polizei Wolkersdorf gefahren. Nach 50 Minuten war der Einsatz beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.