25.10.2017, 12:10 Uhr

Elektro Haas meldet Insolvenz an

SEYRING. Laut dem staatlich bevorrechteten Gläubigerschutzverband Creditreform meldete  die Firma Elektro Haas mit Sitz in Seyring und Vösendorf Insolvenz an.
Das Unternehmen wurde 1968 gegründet und beschäftigt sich mit dem Elektrohandel sowie seit 2014 mit Küchen und Wohndesign. Die Insolvenzursachen liegen in einem verstärkten Umsatzrückgang und in schwierigeren Versicherungsbedingungen von Seite der Kreditversicherer.

154 Jobs bedroht

Betroffen sich rund 160 Gläubiger und 154 Arbeitnehmer. Die Aktiva betragen rund 2,6 Millionen Euro freies Vermögen und stehen Passiva von zirka 31 Millionen bis 36 Millionen Euro gegenüber.
Den Gläubigern wird eine Quote von 20 Prozent zahlbar binnen zwei Jahren angeboten.
Das Unternehmen soll fortgeführt werden. Restrukturierungsmaßnahmen wurden bereits eingeleitet mit einer stärkeren Positionierung als Küchenanbieter und einer Einschränkung der Produktpalette in der Unterhaltungselektronik. Auch wurde die Verkaufsfläche in der SCS erheblich reduziert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.