02.01.2018, 12:23 Uhr

Goldene Ehrennadel für Gerhard Graf

Innungmeister-Stellvertreter Rudolf Jursitzky, Gerhard Graf und Geschäftsführer Robert Kofler (Foto: i-magazin)

Ehrung bei Berufsgruppentagung der Kommunikationselektroniker

WOLFPASSING. Der langjährige Berufsschuldirektor der LBS Stockerau und Funktionär, Gerhard Graf aus Wolfpassing erhielt die Goldene Ehrennadel der Kommunikationselektroniker Österreich. Überreicht bekam der die Ehrung von Innungsmeister-Stellvertreter Rudolf Jursitzky bei der Berufsgruppentagung der Kommunikationselektroniker, die in Altlengbach stattfand. Graf ist in der Innung Ansprechpartner für Vorschriftenwesen, Normen und technische Fragen und arbeitet als Experte im Ausschuss der Kommunikationselektroniker engagiert mit. In all den Jahren seiner Tätigkeit lag ihm besonders der Nachwuchs am Herzen, als Lehrlingsberater nahm er an Arbeitskreisen teil, war als gefragter Referent unterwegs und setzte sich in Fachgremien für eine moderne und fundierte Ausbildung ein. Jursitzky lobte seine Kompetenzen und seine Erfolge: „Gerhard punktete mit seinem Wissen und seiner sympathischen, besonnenen Art. Unaufgeregt und lösungsorientiert ist sein Arbeitsstil – so hat er immer sein Ziel erreicht!“

Berufsgruppentagung

Rudolf Jursitzky moderierte auch die halbtägige Fachtagung, die vor allem mit interessanten Informationen und technischen Neuigkeiten aufwartete. „Die heutigen Themen sind sehr speziell und bieten sich zur Wissensvertiefung an. Unsere Kunden erwarten, dass wir uns einerseits fachlich bis ins kleinste Detail auskennen, aber auch, dass wir den Markt und technische und gesellschaftliche Entwicklungen überblicken. Dazu soll diese Veranstaltung beitragen“, meinte er in seiner Begrüßung.
Den ersten Block teilten sich Hans-Peter Schenk mit seinem Beitrag über einfache Inbetriebnahme und sichere Fehlersuche in der Messtechnik und Frank Holderied, der über Servus-TV und den österreichischen TV-Markt sprach.
Nach der Pause übernahm Lukas Pachner und brachte HD Austria – einfach mehr für ALLE, im Anschluss sprach Peter Feigl über WLAN-Lösungen von Strong.
Im dritten Teil erfuhren die Teilnehmer von Alexander Kerl etwas zur Problematik beim Potenzialausgleich bzw. gab es Anregungen, wie diese Probleme gelöst werden können. Geendet hat die Berufsgruppentagung traditionell mit einem gemütlichen Programmpunkt – dem Abendessen. Dort wurde weiter fachgesimpelt, genetzwerkt und diskutiert.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.