Das Sophienspital wird geschlossen

Sozialer Wohnbau, Kindergarten oder Generationenhaus: Im Bezirk gibt es bereits Ideen für die Nachnutzung.
  • Sozialer Wohnbau, Kindergarten oder Generationenhaus: Im Bezirk gibt es bereits Ideen für die Nachnutzung.
  • hochgeladen von Claudia Kahla

NEUBAU. Die Spitalsreform macht auch vor Neubau nicht Halt: Das Sophienspital in der Apollogasse, das auf die Behandlung und Betreuung älterer Menschen spezialisiert ist, soll bis 2016 geschlossen werden. "Die Leistungen des Sophienspitals werden im Laufe des Jahres 2016 verlagert. Überlegungen gibt es bereits. Bisher existieren aber noch keine konkreten Pläne, welche Spitäler die Aufgaben übernehmen", so Christoph Mierau, Sprecher des Wiener Krankenanstaltenverbunds.

Gärten erhalten

Auch die Pläne zur Nachnutzung des Areals sind noch unklar. Die Vorschläge reichen von einem Kindergarten über Wohnbau bis hin zu einem Generationenhaus. Grünen-Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger wünscht sich, dass die Gärten erhalten bleiben. "Wenn dort Wohnbauten entstehen, würde ich mir wünschen, dass es nicht nur teure Eigentumswohnungen, sondern auch sozialen Wohnbau gibt", so Blimlinger.
Doch auch pädagogische Einrichtungen seien denkbar. "In Neubau fehlen Kindergartenplätze." Die Forderung der Neubauer ÖVP geht in eine ähnliche Richtung: "Dort könnte ein Generationenhaus mit Seniorenheim und Kinderbetreuung entstehen", schlägt Bezirksrätin Christina Schlosser vor.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen