15.09.2014, 16:57 Uhr

Workshop im KHM für sehbeeinträchtigte Menschen

Das Kunsthistorische Museum lädt am 15. Oktober sehbeeinträchtigte Menschen ins Atelier (Foto: KHM)
Wien: Kunsthistorisches Museum | Gemeinsam anders sehen – tasten – begreifen – formen

Anlässlich des Internationalen Tags des weißen Stocks lädt das Kunsthistorische Museum Wien Menschen mit Sehbeeinträchtigung ein, im Atelier ihre Kreativität zu entdecken und zu erproben. Nach einem Rundgang durch die Sammlungen und dem Ertasten verschiedener Objekte besteht die Möglichkeit, unter Anleitung der bildenden Künstlerin Ilona Neuffer-Hoffmann sich selbst ein „Bild“ in Modellierton zu machen. Bringen Sie Freude am Entdecken und am manuellen Gestalten mit!

Wann: Mittwoch, 15.Oktober 2014 von 15 bis 18 Uhr
Wo: Kunsthistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien (Treffpunkt Vestibül)


Der Eintritt und die Teilnahme sind kostenlos, die Materialien werden ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt. Achtung: Aus Platzgründen im Atelier gibt es nur eine beschränkte Teilnehmerzahl. Eine verbindliche Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich!

Information und Anmeldung unter der Tel. 01/525 24-5207 bzw. per E-Mail an rotraut.krall@khm.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.