Liebe Eltern und Mitkämpfer: Es zeigt sich mehr und mehr Licht am Ende des Tunnels
NÖ PFARRKINDERGÄRTEN - AN GOTTES SEGEN IST ALLES GELEGEN

12Bilder

Unter diesem Motto gestaltete die Plattform "WE ARE FAMILY – gemeinsam für Pfarrkindergärten" kürzlich in der Pottschacher Pfarrkirche eine gemeinsame Gebetsstunde, an der die Priester und Vertreter der betroffenen NÖ Pfarrkindergärten, natürlich unter CORONA –Regeln, teilnahmen.

Dass diese Andacht vor dem unmittelbar darauffolgenden internen Präsentationstreffen der individuellen Betriebskonzepte von sechs Pfarrkindergärten möglich war, widerspiegelt den starken Glauben aller Involvierten, dass die NÖ Pfarrkindergärten in der bewährten Form bestehen bleiben werden und dieser Glaube versetzt ja bekanntlich Berge....

Vertreter aus Neunkirchen, Pottschach, St. Valentin, Wiener Neustadt, Wimpassing und Zillingdorf waren anwesend und diskutierten die - spürbar mit sehr viel Herzblut und Enthusiasmus - erarbeiteten, den jeweiligen Erfordernissen angepassten Betriebskonzepte, holten sich Anregungen aus Konzepten der anderen Pfarren und werden diese bis Ende November zur Übergabe an die Erzdiözese Wien noch weiter optimieren.

Der FÖRDERVEREIN FÜR NÖ PFARRKINDERGÄRTEN wurde aus der Taufe gehoben und wird ab sofort für alle NÖ Plattform-Kindergärten tätig sein. Die Plattform wird weiterhin bestehen und die PR- und Medienkooperation übernehmen.

Dazu die frischgebackene Fördervereins-Obfrau Doris Schnell: „Was in den letzten beiden Wochen geschehen ist, war einfach unglaublich. Der neue Förderverein konnte, dank der großartigen Unterstützung durch die Vereinsbehörde der BH Neunkirchen in kürzester Zeit ins Leben gerufen werden, Aufkleber mit unserem Logo wurden uns spontan gesponsert, sogar Kerzen mit dem neuen Pfarrkindergarten-Logo und ein Gebets-Flyer wurden designt und mir noch vor unserer gemeinsamen Gebetszeit in die Hand gedrückt und zusammen mit den über 6000 Unterschriften, die gesammelt wurden, freue mich einfach, dass die Bevölkerung derart großen Anteil nimmt!“

SSC Obmann und Plattform Moderator Günther Schneider mahnt aber dazu „Die Pfarrkindergärten dürfen auf gar keinen Fall zum Spielball parteipolitischer Interessen auf dem Rücken der Kinder werden. Ich freue mich aber, wenn alle „Farben“, wie auf unserem Logo, dabei sind und mit uns gemeinsam, an einem Strang und hoffentlich in die gleiche Richtung, ziehen. Wie es mir zwischenzeitlich zugetragen wurde, befürwortet das Land NÖ eine Weiterführung der Pfarrkindergärten in der bisherigen Form und freut sich auf die Gespräche mit der Vertretung der Plattform und den Gemeindevertretern, die nach unserem Gespräch mit der Erzdiözese Wien am 4. November 2020 in der Erzdiözese Wien mit den Entscheidungsträgern stattfinden werden! ... wenn uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht!“

Der eingeschlagene Weg, einen Konsens in dieser wichtigen Sache zu suchen und eine optimale Zusammenarbeit mit allen beteiligten Instanzen unter tatkräftiger Unterstützung der Bevölkerung
zu finden, ist vielversprechend und die positiven Anzeichen dazu werden immer merkbarer.

Pfarrer Wolfgang Fürtinger richtete auch vor kurzem einen Appell an die Eltern (Bericht in der Vorwoche), ihre Kinder auf alle Fälle in den Pfarrkindergärten anzumelden, denn es besteht absolut kein Grund zur Befürchtung, dass die Kinder sich selbst überlassen werden. Mit vielen Anmeldungen kann zum Erreichen des Ziels des Weiterbetriebs der NÖ Pfarrkindergärten in der bewährten Art derzeit am besten geholfen werden.

Unterschreiben Sie bitte weiter die in den Pfarren aufliegenden Unterschriftslisten und informieren Sie auch Ihre Verwandten und Bekannten über die stetige positive Entwicklung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Auch viele junge Ideen waren heuer bei 120 Sekunden mit dabei, wie die Gipfelmedizin.

120 Sekunden
Welches unserer "Nachwuchs"-Talente soll ins Finale?

NÖ. Gleich vier Schüler-Projekte rittern um Ihre Gunst: Lukas Binder und seine Kollegen bieten "Gipfelmedizin" an – Flachmann samt Box für die Wanderung. Jonas Schneider und sein Junior Company Team bieten Masken zum Bemalen für Kinder an. C-Light, das magische Designerlicht im Betonsockel ist die Idee von Tobias Hochstrasser und seinem Team. Und die Junior Company Mödling versetzt Sie mit Shirts im Flecken-Design zurück in die 80er. Alle "Nachwuchs"-Projekte im...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen