Die Seehütte setzt auf bio

Doris und Franz Eggl vor "ihrer" Seehütte. Zwischenzeitlich kam Schnee dazu.
  • Doris und Franz Eggl vor "ihrer" Seehütte. Zwischenzeitlich kam Schnee dazu.
  • Foto: Eggl
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer in seinem Tourismusbetrieb besondere Akzente setzt, hat Aussicht, das "Österreichische Umweltzeichen für Tourismusbetriebe" zu ergattern. Die beliebte "Seehütte" von Doris und Franz Eggl auf der Raxalpe kommt nun abermals in den Genuss dieser Auszeichnung, für die alle vier Jahre eine Folgeprüfung ansteht.
Ein wesentlicher Aspekt ist eine umweltverträgliche Betriebsführung. So wird in der Seehütte auf "chemische Keulen" bei Reinigungsmittel verzichtet. "Und wir verwenden regionale und saisonale Produkte und Lebensmittel aus biologischem Anbau und teilweise Fairtrade", erklären Doris und Franz Eggl. Warum sie das machen? Familie Eggl: "Weil es unsere innere Einstellung, unsere Überzeugung ist."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen