27.11.2016, 18:56 Uhr

Waldschule in Mater Salvatoris

Die Kinder der Waldschule gestalten die Messe. (Foto: Mater Salvatoris)
Bad Erlach: Bad Erlach | Am 18. November war es wieder soweit, die Schülerinnen und Schüler der Waldschule Wr. Neustadt gestalteten gemeinsam mit ihren engagierten Lehrern und Betreuern eine heilige Messe für die Bewohnerinnen und Bewohner des Mater Salvatoris.
In der Messe wurde der Namenstag der heiligen Elisabeth gefeiert.
Das Thema war in doppelter Hinsicht passend, denn einer der Wohnbereiche in Mater Salvatoris hat die heilige Elisabeth als Namenspatronin.
Also wurde gemeinsam gefeiert und gesungen. Die Kinder brachten sogar Rosen (das Zeichen von Elisabeth) für alle Bewohnerinnen mit dem Namen Elisabeth im Hause mit, die sie mit Begeisterung und Stolz verteilt haben.
Jedes Mal wieder ist es unglaublich anzusehen, wie schnell die Kinder mit den Bewohnern in Kontakt treten. Wie schnell sie eine gemeinsame Sprache finden und ein gelungener Austausch zwischen den Generationen stattfindet.
Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich schon auf den nächsten Besuch und Kontakt mit den Kindern der Waldschule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.