11.11.2016, 08:30 Uhr

Ich fahr mit meiner Laterne...

Gerald Hanke (l.) mit seinen Lehrlingen Ahmet Güvercin, Canner Özcan und Lukas Schirk.

... kann BFI Ternitz-Leiter Gerald Hanke singen: denn seine Laterne ist drei Meter hoch und lässt sich nur mit dem Stapler bewegen.

Gerade rechtzeitig zum Martinsfest ist eine Riesenlaterne fertig geworden .


BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Meter hoch und 55 Kilogramm schwer ist die Laterne, die von vier Lehrlingen im BFI-Ternitz unter Leitung von Gerald Hanke realisiert wurde: "Die Laterne benötigt einen Quadratmeter Stellfläche und kann nur mit dem Stapler bewegt werden. Zwei Wochen haben wir daran gearbeitet." Und leuchten tut sie auch – dank Energiesparlampe. Die Laterne ist zwar unverkäuflich. Doch Hanke würde sich freuen, wenn sich jemand findet, der sie in der Weihnachtszeit aufstellt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.