Laterne

Beiträge zum Thema Laterne

In der Pfarrkirche "Zum Gegeißelten Heiland auf der Wies" wird der musikalisch-literarische Abend am 17. September stattfinden.
3

Ein Fast-Kabarett mit Lorenz Maierhofer und Fritz Hieger
„Mensch Ego“ unter der Wieser Kirchenkuppel

Die Kulturinitiative Kürbis und die Pfarre Wies bereiten den Boden immer wieder sehr fruchtbar für gemeinsame Projekte auf. Aktuell ist es das Beinahe-Kabarett „Mensch Ego“ mit Lorenz Maierhofer und Friedrich Hieger. Doch noch vor der Aufführung (17. September) wird an diesem Sonntag, dem 12. September, das Wieser Pfarrfest gefeiert. In beiden Fällen kommen die Einnahmen der Außensanierung des Wieser Gotteshauses zugute. Der Komponist Lorenz Maierhofer und sein Freund Fritz Hieger treten nur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Kommunale Straßenbeleuchtung (Symbolfoto).
2

Straßenbeleuchtung installiert
Litzelsdorf tappt nicht mehr im Dunkeln

Es werde Licht: Im Tamsweger Ortsteil Litzelsdorf wurden zwölf Straßenlaternen installiert. TAMSWEG. "Der jahrelange Wunsch der Litzelsdorfer nach einer Straßenbeleuchtung konnte nun erfolgreich umgesetzt werden", informierte Tamswegs Bürgermeister Georg Gappmayer in einer Klub-Aussendung der ÖVP Tamsweg. Zwölf Laternen mit neuester LED-Technik seien im Ortsteil installiert worden. Die Laternen schalten laut Gappmayer automatisch mit der Dämmerung ein und werden um 22 beziehungsweise um 24...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Vizebürgermeister Andreas Klos, Bürgermeister Albert Pitterle! Gemeinderat Peter Sperl und Stadtrat Johann Schildbeck.

Fun Park, Brückengeländer und Straßenlaternen
Gemeinde Hainfeld investiert in die Infrastruktur

Mehrere tausend Euro fließen in diverse Projekte. HAINFELD. In Hainfeld brummen die Baumaschinen. Der Fun Park im Sportzentrum wird um 9.000 Euro renoviert. Das Brückengeländer in der Bräuhausgasse wurde um 10.000 Euro erneuert. "Es wird auch eine zusätzliche Straßenlaterne beim Gehsteig zum Landespflegeheim von der Stadtgemeinde aufgestellt", berichtet Bürgermeister Albert Pitterle.

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Alexander Meissner, Präsident SSGM und Christina Prankl, Generalsekretariat mit dem Lego-Modell der "Smarten Straße".
5

SSGM Präsident Alexander Meissner
"Die Intelligenten Straßen sind aktuell voll im Trend"

Der "gewöhnliche Lichtmast" ist out. Alexander Meissner (Fonatsch) erklärt, warum Gemeinden nun mehr wollen. MELK. Ein Lichtmast stand lange Zeit "nur" für eine Lichtquelle der Straße. Doch die Zeiten haben sich geändert: WLAN-Hotspot, digitale Anzeige, Ladestation und noch vieles mehr sollen nun integriert sein. Alexander Meissner, Präsident der SSGM (Smart, Safe & Green Mobility) und Geschäftsführer der Melker Firma "Fonatsch", erklärt den Grund für dieses Umdenken in den Gemeinden. Die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Fotos: FF Losenstein
3

Feuerwehreinsatz
Mit Pkw gegen Straßenlaterne gekracht

LOSENSTEIN. Die Feuerwehr Losenstein wurde Dienstagfrüh (16.März) gegen 8:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Losenstein alarmiert. Beim Eintreffen fanden die Florianis folgende Lage vor: Ein Auto kam nach einer Kollision mit einer Straßenlaterne in einer Böschung zum Stehen Die Aufgaben der Feuerwehr waren den Brandschutz sicherzustellen, die Unfallstelle absichern und das Fahrzeug zum Abtransport vorzubereiten. Anschließend wurde die Unfallstelle gereinigt. Nach zirka einer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Am 10. Jänner 2021 brach auf dem Balkon eines Mehrparteienhauses in Deutschlandsberg ein Brand aus.
3

Brand durch Kerze
Zivilcourage verhinderte Großeinsatz in Deutschlandsberg

Am Sonntagnachmittag wurden die Freiwillige Feuerwehr Deutschlandsberg und Wildbach zu einem Brand in den Schlosspark alarmiert. DEUTSCHLANDSBERG. Eine 45-Jährige zündete in den Nachmittagsstunden am Balkon ihrer Wohnung eine Kerze in einer Laterne an. Diese befand sich auf einer Holzlade. Als die Frau später die Wohnung verließ, dürfte sie vergessen haben, die Kerze auszulöschen. Nachdem die Kerze niedergebrannt war, geriet zunächst die Holzlade samt Inhalt und anschließend die Fassade des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Das Team der Kinderliturgie Ried in der Riedmark
1 1 5

Ein Zeichen der Hoffnung
Weihnachtsweg 2020 - ein großer Erfolg!

Ried in der Riedmark – Die Bewohnerinnen und Bewohner zogen in der Weihnachtszeit mit Laternen durch den Ort und wurden so sichtbare Hoffnung für andere. Besondere Zeiten erforderten im Jahr 2020 besondere Ideen und Lösungen! Da eine Kindermette in der herkömmlichen, gewohnten Form nicht stattfinden konnte hat sich der Kinderliturgiekreis der Pfarre etwas Besonderes für die Rieder Bevölkerung überlegt.  Sie gestalteten einen Weihnachtsweg durch den Ort Ried wo anhand von kreativ gestalteten und...

  • Perg
  • Barbara Haider
10

Martinstag
Brucker Kinder feiern Laternenumzug - diesmal etwas anders

Am Martinstag, dem 11. November ziehen die Kinder im Bezirk traditionell mit ihren Laternen durch die Straßen. Heuer verlief das Laternenfest Corona bedingt etwas anders.  BRUCK/LEITHA. "Ich geh' mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir. Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir." Seit Generationen singen Kindergartenkinder dieses Lied, wenn sie am Martinstag mit ihrer selbstgebastelten Laterne bei Einbruch der Dunkelheit durch die Straßen ziehen.  Aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Veranstalter des beliebten Laternenrundgangs durch Hall haben sich dazu entschieden, die geplante Veranstaltung aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation abzusagen.

Adventlicher Laternenrundgang durch Hall abgesagt

Die Veranstalter des beliebten Laternenrundgangs haben sich dazu entschieden, die geplante Veranstaltung aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation abzusagen. HALL. Die zweite Welle der Corona-Pandemie zeigt erneut massive Auswirkungen auf Veranstaltungen und das gesellschaftliche Leben. Normalerweise würde der beliebte Laternenrundgang durch die Haller Altstadt heuer am 28. November stattfinden, nun hat man sich dazu entschlossen das Event abzusagen. „Aufgrund der sich ständig ändernden...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bei der Kinderkrippe EMU versuchte man das Martinifest doch irgendwie möglich zu machen.
13

Laternen kamen doch zum Einsatz

FÜGEN (red). Unter dem Motto „Irgendwie Anders“ starteten die EMUs vergangene Woche, mit ihren Laternchen, singend zu ihrem Natur-Spiel-Garten. Trotz strahlenden Sonnenscheins und ohne Zuschauer, feierten die EMU Lichterkinder, ein tolles fröhliches und außergewöhnliches Lichterlaternenfest - irgendwie anders aber wunderschön. Nachdem die Martinsumzüge in diesem Jahr leider der Corona-Pandemie zum Opfer fielen waren viele der Kinder natürlich traurig da sie sich sehr viel Mühe gegeben hatten um...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Mit der "Laternenfenster - Aktion" soll etwas Licht in die Gemeinde gebracht werden.

Telfs zum leuchten bringen
"Laternenfenster-Aktion" statt Martins-Umzug

TELFS. Ein Martins-Umzug ist im Corona-gebeutelten Jahr 2020 in den meisten Regionen leider nicht möglich. Das symbolische Zeichen, dass vom Fest der Lichter ausgeht, soll aber auch heuer nicht ausbleiben. Darum beteiligt sich auch Telfs an der Aktion „Laternenfenster“.  Im Sinne des heiligen MartinSeit 1. und noch bis 11. November können die TelferInnen mit Hilfe von selbstgebastelten Laternen, die straßenseitig ins Fenster gestellt werden, den Ort zum Leuchten bringen – ganz im Sinne des...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Was für ein Hingucker: Silvia Enzi zeigt die neue Laterne vor dem Geschäft am Deutschlandberger Hauptplatz immer gerne her.
2

Einkaufen daheim
Große Laterne für erhellende Momente bei der Kunstkist'n

Seit zehn Jahren gibt es den Malerbetrieb Enzi am Deutschlandsberger Hauptplatz. Eine überdimensionalen Laterne sorgt jetzt für erhellende Momente vor dem Geschäft. DEUTSCHLANDSBERG. Haben Sie schon die riesige Laterne am Deutschlandsberger Hauptplatz gesehen? Ein besonderes Objekt für ein besonderes Geschäft: Der Malerbetrieb Enzi hat am 1. Dezember sein zehnjähriges Bestehen mit dem Geschäft für Künstlerbedarf am Deutschlandsberger Hauptplatz gefeiert. Schon beim Eintreten wird man wohlig...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Mit Freude zeigt Krippenbauer Josef Ober eine seiner einfachen Krippen und andere Weihnachtsdekorationen.
10

Klafferer Krippenbauer
Vom Baustoffvertreter zum Krippenbaumeister

Schwere Krankheiten zwangen Josef Ober, sich andere Beschäftigungen zu suchen, um die Zeit sinnvoll zu gestalteten. KLAFFER (alho). Krankheiten und Schicksalsschläge verändern Menschen grundlegend – die einen mehr, die anderen weniger. Josef Ober aus Freundorf war gezwungen, seinen Beruf als Baustoffvertreter aufzugeben. 27 Jahre hatte Ober im Außendienst gearbeitet, als mehrere Herzinfarkte den heute 57-Jährigen zwangen, seinen Beruf aufzugeben. Reha sorgte für andere Gedanken Noch genau...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Symbolbild

Polizeimeldung
Teelicht löste in Schönwies Wohnungsbrand aus

SCHÖNWIES. Ein offenbar nicht richtig ausgeblasenes Teelicht führte zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer konnte aber rasch gelöscht werden und es wurden keine Personen verletzt Brandereignis in Schönwies Am 02. August 2019 gegen 20:00 Uhr entzündete der 16-jähriger Sohn in der Küche seines Elternhauses (Einfamilienhaus) zum Abendessen ein Teelicht in einer Laterne. Anschließend blies er die Kerze aus, ließ die Laterne samt Teelicht am Fensterbrett hinter der Essecke stehen und ging aus der Küche....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Eine in einer Laterne platzierte Kerze auf der Terrasse löste laut Polizeiangaben den Brand aus.

Brandermittler fanden Ursache
Friedenslicht löste Brand in Rudersdorf aus

Die Ursache für den Brand eines Einfamilienhauses gestern, Mittwoch, am Rudersdorfer Weichenberg haben Brandermittler des Landeskriminalamtes geklärt. Laut Landespolizeidirektion löste eine als Friedenslicht verwendete Kerze in einer hölzernen Laterne das Feuer aus. Im Brandschutt sein die Reste der Laterne gefunden worden. Diese war auf der überdachten Terrasse neben dem Hauseingang aufgestellt gewesen. "Laut Angaben der Hausbesitzerin befand sich in der Laterne schon seit Weihnachten eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Laternenkrippen wurden in privatem Rahmen gebaut und bei einer Messe in der Stegersbacher Heilig-Geist-geweiht.

Leuchtend kreativ
Weihnachtskrippen in Stegersbacher Laternen

Eine besonders kreative Form von Weihnachtskrippe haben sich Bastler aus Stegersbach und Umgebung einfallen lassen. Gemeinsam stellten sie kleinformatige Krippen her, die in hölzerne Laternen integriert wurden. Pfarrer Karl Hirtenfelder segnete die Werke im Rahmen einer Messe und bekam von Organisatorin Birgit Hirschmann ein Exemplar als Geschenk überreicht.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Verunfallte wurde in das Tauernklinikum eingeliefert.

Arbeitsunfall
Beim Anbringen von Weihnachtsdekoration abgestürzt

SAALFELDEN. Heute morgen, 7. Dezember 2018, wollte ein 26-jährier Pinzgauer bei einer Straßenlaterne in Saalfelden einen Baum als Dekoration anbringen. Dafür hob man den 26-Jährigen mit einem Hubstapler zirka drei bis vier Meter in die Höhe. Beim Anbinden rutschte der Baum seitlich weg und der 26-Jährige stürzte zu Boden. Er verletzte sich unbestimmten Grades und wurde nach der notärztlichen Erstversorgung von der Rettung in das Tauernklinikum Zell am See gefahren.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Symbolische Übergabe der Adventlaternen an die Vertreter der fünf Gemeinden der neuen Tourismusregion Bad Gleichenberg.

Übergabe
Adventlaternen in der neuen Tourismusregion

BAD GLEICHENBERG. Die symbolischen Übergabe an die Vertreter des mittlerweile fünf Gemeinden umfassenden Tourismusverbandes Bad Gleichenberg bildeteten den Auftakt zum Advent unter dem altbewährten Motto "Wia´s früher wor". Vergrößert hat sich heuer die Schafherde der Krippe unter dem Mammutbaum im Kurpark. In den Gemeinden der neuen Tourismusregion, Gnas, Kapfenstein, Sankt Peter am Ottersbach und Straden finden heuer ebenfalls zahlreiche Veranstaltungen und Highlights im Advent statt.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
20

Laternenfest Kindergarten.

Mit selbst gebastelten Laternen, angenehme Temperaturen und einer besinnlichen Stimmung, traf man sich im Gemeindekindergarten Wolfsberg-Gries Von dort marschierte man mit den schön beleuchteten Laternen in die Lavanttal-Arena. Da Martin in einer Lichterprozession nach Tours überführt wurde, feiern Kinder in vielen Gebieten ein Laternenfest. Das Kinderlied "Ich geh mit meiner Laterne" ist eines der bekanntesten Martinslieder, die zu diesem Anlass gesungen werden.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Michael Ulrich
Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) half beim Montieren der Herzerl.
1 2

Wiener Christkindlmarkt
Der Herzerlbaum kommt zurück

Der Herzerlbaum steht wieder vor dem Rathausplatz - als Treffpunkt für Verliebte, Touristen und Christkinderl. WIEN. Vor zwei Jahren gab es schon so etwas wie einen Mini-Skandal am Rathausplatz. Bei der Eröffnung des Christkindlmarktes fehlte den Wienern etwas: Ihr Herzerlbaum. Die Aufregung war groß - es wurde sogar eine Online-Petition für die Rückkehr des Herzerlbaumes gestartet. Mit Erfolg: Dieses Jahr feiert der Herzerlbaum am Christkindlmarkt am Rathausplatz sein Comeback. Herzerlbaum ist...

  • Wien
  • Sophie Alena
Zum Schluss kann man der Gans auch noch eine Schleife umbinden
10

Laternenfest
Martinsgans-Laterne zu Hause nachbasteln

Die Laterne für das Laternenfest kann in nur wenigen Schritten zu Hause nachgebastelt werden. BEZIRK VÖLKERMARKT. "Laterne, Laterne! Sonne, Mond und Sterne!" Jedes Jahr wieder sind die Martins-Umzüge am 11. November für Kinder und Eltern ein Fixtermin. Und natürlich ist es besonders schön beim Lichterzug eine selbst gebastelte Laterne umherzutragen. Diese kann man zu Hause ganz leicht basteln. So funktioniert es Für die Martinsgans-Laterne benötigt man weißen, orangen und schwarzen Fotokarton,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.