04.10.2017, 08:56 Uhr

Faist/Schwarz, Jung/Spielbichler am Start in Porec

Die „44.Rally Croatia“, welche vom 28. – 30. Sept. mit Start und Ziel in Porec stattfand, gehört wohl zu den schwierigsten Rallyes überhaupt - 73 Teams aus 8 Nationen stellten sich der Herausforderung!

Vom FARA-HIETZ CRT – „Rallye-Teams“ waren Karl FAIST / Christian SCHWARZ (Toyota Celica) und Thomas JUNG / Rene SPIELBICHLER (Opel Kadett GSi am Start!
Die beiden Teams waren auch die einzigen österreichischen Teams.
Am Freitag Abend ging es dann mit den SP1 + 2 so richtig los – ein Rundkurs über knapp 9km!
Team JUNG: Thomas war sehr überrascht, wieviel Schotter in den einzelnen schnellen Kurven am Asphalt lag! Teilweise im 5 Gang am Begrenzer unterwegs (ca. 170 km/h), konnte Tom wieder eine solide Leistung abliefern und startete am Tag 2 bereits als 41. In die 24km lange SP3!
Thomas und Rene konnten weiter gute Zeiten fahren, in SP4 „ging ihnen kurz die Straße aus…“ – dieser Streckenabschnitt war gerade einmal 2m breit, dafür sehr kupiert und unübersichtlich! Mit Race-Tape ließ sich der Kadett – besser gesagt dessen Frontstoßstange - wieder stabilisieren und die Rallye problemlos fortsetzen! Am Ende des Tages, nach knapp 156 SP Kilometern stand ein toller 32. Gesamtrang in der Ergebnisliste!
Die Klasse S2/5 (Gr. H bis 2000ccm) hätten Thomas und Rene gewonnen—„hätten“ deshalb, weil für Ausländer ohne MS-Zugehörigkeit keine Punkte vergeben werden….!

Team FAIST: Leider schlug hier der Defektteufel gnadenlos zu… ca. 3 Sekunden vorm Start der SP 1  starb der Motor des Celica aus unerklärlichen Gründen ab und ließ sich nicht mehr starten! Blöderweise wurde das Team von Funktionären – ohne dies zu wollen…- aus der Prüfung geschoben.  Nach 5 Minuten lief das Auto wieder, aber man durfte nicht mehr starten … „Fremde Hilfe in der SP“! Auf einen RE-Start am nächsten Tag verzichteten die beiden Puchberger, da der Fehler nicht einwandfrei gefunden werden konnte! Resümee: „Außer Spesen nix gewesen….“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.