Jubiläumsfeier: 30 Jahre Weintritt

35Bilder

NEUSIEDL/SEE. Nach einer langen Phase des Umbaus war es vergangenen Freitag endlich so weit: Das Autohaus Weintritt eröffnete seinen ausgebauten und rundum erneuerten Ford-Store. Das dreißigste Jahr des Familienbetriebs feierte man gleich mit. Wie wichtig so ein Autohaus sein kann, zeigte sich an der großen Zahl der lokalen Politprominenz, Bürgermeister von Weiden bis Nickelsdorf waren gekommen, Kunstschaffenden, etwa das Feri Janoska Ensemble, den Moderatoren, Sepp Gmasz und Dorian Steidl, und den vielen, vielen Ford-Fahrern. Dass das Autohaus Weintritt als Ford-Partner für das nördliche Burgenland wichtig ist, bekräftigte Ford Österreich Generaldirektor Danijel Dzihic. In der Pendlerregion ist man schließlich auf ein eigenes Auto angewiesen.

30 Jahre

Werner Weintritt reflektierte in seiner Rede über die Anfänge des Familienbetriebs, die Kämpfe und Verluste, die den steinigen Weg prägten. Von Bitterkeit herrschte aber keine Spur. Im Gegenteil. Weintritt ist bekannt für sein soziales Engagement, so kamen auch an diesem Abend alle Spenden "Licht ins Dunkel" zugute. Die Segnung des neuen Hauses nahm der Pfarrer von Deutsch Jahrndorf vor, der Heimatgemeinde der Weintritts. Bei seinen Festen ist Weintritt auch immer auf die Kultur bedacht. Für musikalische Genüsse sorgten daher auch die Tamburizza Parndorf, die Buchgrabler und Sängerin Elisabeth Pratscher.

Erfolg

Nicht nur wurde das Unternehmen gefeiert, Weintritt senior kam ob seines Unternehmertums auch zu besonderen Ehrungen. Ford-Generaldirektor Dzihic schenkte dem unermüdlichen Arbeiter einen Ford Mustang, in Miniaturformat: "Der Mustang ist das berühmteste Ford-Auto und in mehr Filmen als Brad Pitt vorgekommen. Er soll Herrn Weintritt daran erinnern, sich öfter eine Auszeit zu nehmen und das Arbeiten auch einmal sein zu lassen." Der Geehrte schmunzelte, und dachte wahrscheinlich schon an die nächsten dreißig Jahre seines Autohauses.

LINK: http://www.weintritt.at/

Autor:

Bezirksblätter Neusiedl aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen