Polizeieinsatz
62 km/h zu schnell auf der A6 unterwegs

Die Polizei stoppte den Rumänen, der viel zu schnell auf der A6 unterwegs war.
  • Die Polizei stoppte den Rumänen, der viel zu schnell auf der A6 unterwegs war.
  • Foto: Foto: Lisa Maria Auer
  • hochgeladen von Charlotte Titz

POTZNEUSIEDL. Auf der A6, der der Nordostautobahn bemerkte eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Potzneusiedl einen in Deutschland zugelassenen PKW, dessen Lenker mit weit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Slowakei unterwegs war.

Anzeige

Die Überschreitung der dortigen zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h betrug 62 km/h, wobei die Messtoleranz bereits abgezogen wurde.Der Lenker des Fahrzeuges, ein in Deutschland wohnhafter 33-jähriger Rumäne, zeigte sich bei der Anhaltung durch die Polizeibediensteten voll geständig. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen