Markuswallfahrt des Seniorenbundes in die Basilika Frauenkirchen

Markus Ulram, Johann Thullner, Stadtpfarrer P. Thomas Lackner, Rudolf Strommer und Josef Kolby freuten sich über zahlreiche Besucher.
  • Markus Ulram, Johann Thullner, Stadtpfarrer P. Thomas Lackner, Rudolf Strommer und Josef Kolby freuten sich über zahlreiche Besucher.
  • Foto: ÖVP Neusiedl
  • hochgeladen von Charlotte Titz

FRAUENKIRCHEN. Vom Kalvarienberg bei der Basilika Frauenkirchen zogen die Seniorenwallfahrer aus dem Bezirk Neusiedl ein. Knapp 300 Senioren füllten die Marienkirche. Bezirksobmann Johann Thullner begrüßte und dankte den Teilnehmern fürs Kommen. 2. LT-Präs. Ing. Rudolf Strommer. LAbg. Bgm. Markus Ulram, Bürgermeister Josef Kolby und Thomas Ranits hatten sich zur Wallfahrt eingefunden. Die Messsfeier wurde von Stadtpfarrer P. Thomas Lackner gehalten. In den schönen Räumlichkeiten des Klosters wurden alle Teilnehmer bewirtet. Die großartige tradition der Markuswallfahrt wird im kommenden Jahr sicher fortgesetzt.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.