Jiu Jitsu:
Drei Brüder Bauer beim Hamburg Kodokan Open 2020

Brüder Bauer: Lukas, David, Alexander (v.l.n.r)
8Bilder

Hamburg, Norderstedt, Moorbekhalle:
Am 8. Und 9. Feber 2020 fand das Internationale Jiu Jitsu Turnier Hamburg Kodokan Open statt.
344 Kämpfer aus 11 Nationen, darunter auch der Nationalkader aus Österreich, traten in den Bereichen Duo, Fighting und Newaza an. Die drei Brüder Alexander, Lukas und David Bauer vom nordburgenländischen Verein Shin Halbturn, waren für Rot-Weiß-Rot im Einsatz.

Alexander Bauer kämpfte in der Kategorie Fighting U18 -66kg gleich im ersten Kampf gegen den WM-Dritten 2019 Belmir aus Belgien. Der Kampf war bis zur letzten Sekunde höchst spannend, endete mit 9:9 Gleichstand. Durch die bessere Ipponbewertung für den Belgier, konnte dieser den Kampf für sich entscheiden. Die nächsten zwei Kämpfe und das kleine Finale konnte Alexander klar gewinnen. – 3. Platz.

Lukas Bauer, U18 -60kg, musste sich in seiner Gruppe gegen 14 anderen Teilnehmern, aus insgesamt 5 Nationen behaupten. Seinen ersten Kampf bestritt er gegen den späteren Turniersieger De Visscher (BEL), verlor diesen äußerst knapp. Kampf zwei und drei gewann Lukas souverän, verlor leider im kleinen Finale um Platz 3 gegen seinen Teamkollegen Noree. – 5. Platz.

David Bauer, der jüngste der Bauer-Brüder, kämpfte in der Kategorie U16 -55kg. Auch David verlor seinen ersten Kampf gegen den späteren Turniersieger Stahlhutz (GER) , gewann den zweiten und dritten Kampf klar, verlor seinen letzten Kampf gegen den späteren Zweitplazierten. – 3. Platz.

Das  nächste große internationale Turnier findet am 07. März 2020 in Maribor, Slowenien statt, bei dem die drei Brüder wieder antreten werden

Autor:

Johannes Kurcsics aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.