Milletich neuer Kommerzialrat

In Anerkennung seiner Verdienste erhielt der Unternehmer Gerhard Milletich das Dekret, das ihn zur Führung des Berufstitels „Kommerzialrat“ berechtigt. Gerhard Milletich, Jahrgang 1956, wurde 1985 in die Compress-Gruppe geholt und übernahm dort 1990 die Geschäftsführung. Nach dem Verkauf der Compress-Gruppe im Jahr 1999 an den Bohmann-Verlag wurde der engagierte Unternehmer Geschäftsführer der Bohmann-Gruppe. Das Portfolio umfasst die komplette Palette an Medienprodukten: Fach- und Publikumszeitschriften, Sachbücher und Nachschlagewerke, Internetportale und digitale Medien. Unter dem Namen „Schau TV“ baute Gerhard Milletich ein eigenes ostöster-reichisches TV-Programm auf, der neue Sender setzt auf Vernetzung von Fernsehen, Social Media und Internet. Ergänzend dazu erscheint ein Magazin unter dem Namen „Schau“, das über Kultur, Genuss und Abenteuer der Ostregion berichtet. Darüber hinaus ist Milletich als Präsident des burgenländischen Fußballverbandes und Obmann des SC/ESV Parndorf auch engagierter Fußball-Funktionär. „Gerhard Milletich ist ein österreichweit anerkannter Medienunternehmer, der stets seine enge Bindung zum Burgenland betont“, erklärte Wirtschaftskammer-präsident Honorarkonsul Ing. Peter Nemeth, der das Kommerzialrats-Dekret überreichte.

Autor:

Charlotte Titz aus Neusiedl am See

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.