30.10.2016, 10:43 Uhr

70 Jahre Kriegsopfer und Behindertenverband Burgenland

Vizepräsident Mag.Halbauer.R
Der Kriegsopfer und Behindertenverband (Kobv) feierte am 25.10.2016 sein 70 jähriges Bestandsjubiläum im Burgenland. Der Kobv Burgenland ist in über 80 Ortsgruppen tätig.Der Verein der ursprünglich von Kriegsbehinderten gegründet wurde um Kriegsinvaliden bzw deren Witwen und Waisen in finanziellen und rechtlichen Belangen zu helfen, betreut seit dem Jahre 1975 auch Menschen mit Behinderungen. Stellvertretend für die mehr als 3900 Mitglieder kamen zur 70 Jahrfeier fast alle Ortsgruppen-Obmänner(innen) mit Ihren Stellvertretern(innen). Landtagspräsident Illedits betonte in seiner Ansprache die sachliche und kompetente Arbeit des Kobv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.