26.10.2017, 00:00 Uhr

Einfach näher dran mit Günther Glock aus Edelstal

Das Gasthaus - hier ist Günther Glock daheim.

Günther Glock ist seit zwei Jahren Weinbauvereins-Obmann der kleinen Gemeinde Edelstal.

EDELSTAL (cht). Nachdem das Gasthaus des Ortes ihm gehört, ist einer seiner Lieblingsplätze dort. Ob vor oder hinter der Bar oder am Stammtisch ist ihm gleich. "Hier verbringe ich natürlich viel Zeit und es ist auch ein Ort der Kommunikation. Das gehört einfach zu meinem Leben dazu", erzählt der Weinbauvereinsobmann.


Sportplatz

Ist er mal nicht in seinem Gasthaus, dann verbringt er gerne Zeit auf dem Sportplatz. "Ich habe selbst lange Zeit Fußball gespielt und die Kinder spielen heute noch", so Glock. "Dementsprechend war und bin ich öfters dort. Auch am Sportplatz hat man immer wen zum plaudern. Ein Sportplatz ist genauso wichtiges Kommunikationszentrum wie ein Gasthaus."

Weingärten

Will er mal seine Ruhe, dann setzt er sich auf seinen Traktor und fährt in die Weingärten. "Mein Kellereibetrieb ist Entspannung für mich. Im Weingarten ist man alleine, da kann man nachdenken, da stört einen nichts und niemand. Das braucht man dazwischen auch und es tut wahnsinnig gut. Jetzt im Herbst kann man außerdem noch genießen, wie sich die Natur immer mehr verfärbt. Das ist auch sehr schön."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.