11.12.2017, 08:11 Uhr

Joiser Jugend veranstaltete zum zehnten Mal „Advent am Hauptplatz“

Nikolo und Krampus waren in Jois zu Besuch. (Foto: Krikler)

Am Wochenende veranstaltete die engagierte Joiser Jugend zum bereits zehnten Mal „Advent am Hauptplatz“. Am Samstag fand das mittlerweile traditionelle Event unter dem Motto „Hüttengaudi“ statt und am Sonntag kam der Nikolo mit dem Krampus vorbei, wobei die Kinder wie jedes Jahr beschenkt wurden.

JOIS. Auch beim zehnten Mal verwandelte das Team der Joiser Jugend den Hauptplatz mit zwei Hütten, Weihnachtsdeko, Mistelzweigen und Weihnachtsmusik zu einem besinnlichen Treffpunkt in der Adventzeit. Neben heißem Punsch und Glühwein wurden die vielen Besucher mit diversen Köstlichkeiten – wie selbstgemachten Bohrmaschinen-Erdäpfel oder Würstel – verköstigt, damit es ihnen an nichts in dieser kalten Zeit nichts fehlt.

Der Nikolo und der Krampus statten Jois am Sonntag einen Besuch ab. Traditionell erhielten wieder zahlreiche Kinder Süßigkeiten. „Es ist wichtig, in der Adventzeit das Brauchtum und die Gemeinschaft zu pflegen, was dem großartigen Team der Joiser Jugend auch beim heurigen Jubiläum wieder gelungen ist. In Jois wirkt die junge Generation jetzt schon 10 Jahre aktiv und selbstständig am Gemeindegeschehen mit – deshalb einen ganz großen Dank an alle Mitglieder und Unterstützer“, zeigt sich Dorfentwicklungsreferent GV Sascha Krikler, eines der Gründungsmitglieder der Joiser Jugend, erfreut. Neben zahlreichen Besuchern ließ sich auch der neue Bürgermeister Hannes Steurer das Event nicht entgehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.