06.10.2017, 15:03 Uhr

Lokale in Apetlon und Weiden vom Wirtshausführer 2018 geehrt

Wirtshausführer 2018 Burgenland: Renate Wagner (Wirtshausführer), Hannes Tschida, Zum Fröhlichen Arbeiter, Klaus Egle (Wirtshausführer) und Stv. der Landeshauptfrau NÖ, Dr. Stephan Pernkopf. (Foto: GOURmedia/APA-Fotoservice/Hörmandinger)

Gasthaus "Zum fröhlichen Arbeiter" zum Weinwirt 2018, "das Fritz" zum Aufsteiger 2018 gekürt

APETLON/WEIDEN (ft). Der "Wirtshausführer 2018" beschert zwei Lokalen im Bezirk Neusiedl eine Auszeichnung: Das Gasthaus "Zum fröhlichen Arbeiter" in Apetlon wurde zum "Wirtshausführer Weinwirt 2018", "das Fritz" in Weiden zum "Wirtshausführer Aufsteiger 2018" gekürt.

"Freude und Kreativität"

"In der Gaststube ist die petrolfarbene Schank ein Blickfang, angenehm kontrastiert von viel warmem Holz. Der Speisesaal ist dank des offenen Dachstuhls und der Glaswand zum Garten luftig und großzügig. Hannes Tschida schöpft mit Freude und Kreativität aus dem, was der Seewinkel an Tradition und Produkten hergibt, und das ist bekanntlich eine ganze Menge", meint die Redaktion vom Wirtshausführer 2018 über das Gasthaus "Zum fröhlichen Arbeiter".

"Der neue Hotspot am See"

Anstelle des alten Seerestaurants im Seepark Weiden entstand unter der Regie der Wirtsfamilie Tösch "das Fritz", welches "der programmierte neue Hotspot am Neusiedler See ist". Schon bei der Planung habe Küchenmeister Fritz Tösch nichts dem Zufall überlassen. "Topprodukte aus der Region werden zu einer modernen Interpretation der pannonischen Küche veredelt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.