26.09.2016, 09:01 Uhr

Neusiedler Musik-Urgestein zeigt Menschlichkeit

Der Neusiedler tritt in Schwechat auf. (Foto: Pfolz)
NEUSIEDL/ SCHWECHAT. Wieder zeigt Rudi Treiber, wie wichtig Menschlichkeit ist. Im Eisenbahnmuseum Schwechat, Hintere Bahngasse 2a, tritt er mit seiner Band beim Benefizkonzert zugunsten des Kumplgut auf. Die Veranstaltung am Freitag, 7. Oktober, beginnt um 17.00 Uhr, Einlass ist um 16.00 Uhr. Ein großes Rahmenprogramm mit einem „Marktplatz“, mit allerlei Köstlichkeiten und natürlich Treibers Olivenöl, ein Buchstand, Kindermode usw. erwartet die Gäste. Die Künstlerin Karin Pfolz liest aus dem neuen Kinderbuch „Isa und die Lokomotive“, das gleichzeitig der Welt präsentiert wird und in Deutsch und English geschrieben ist. Rudi Treiber wird Texte aus seinem Werk vortragen. Anschließend rockt Treiber & Band die Halle. Der Eintritt ist frei , doch es darf gespendet werden. Es wird ein sehr schöner Herbstabend für die ganze Familie, der spaß macht und hilft. Wie bei all ihren Veranstaltungen zeigen Rudi Treiber und Karin Pfolz wieder, wie leicht es sein kann den Menschen zu helfen, wenn alle zusammenhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.