14.08.2016, 14:30 Uhr

Rezept Fisolengulasch

Fisolengulasch ist serviert
Rezept Fisolengulasch von der Eder Oma aus Pamhagen:

1 kg Fisolen
3 Zwiebeln
1/4 kg Kartoffeln
2 Paradeiser
2 Paar Frankfurter (optional)
Paprikapulver, Majoran, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Knoblauch, grüne Petersilie
Öl, Mehl
1 EL Paradeismark
1/2 l Gemüsesuppe

Zwiebeln kleinwürfelig schneiden und rösten, geriebene Kartoffeln, Paradeiswürfel und Fisolenstücke dazugeben, weiterrösten. Paprika und Gewürze dazu, mit Suppe aufgießen, kochen bis die Fisolen bissfest sind, und dann Paradeismark einrühren. Eine Einbrenn mit Knoblauch machen und das Fisolengemüse damit binden. Wer mag, kann auch Frankfurter in einem separaten Topf ziehen lassen, in Scheiben schneiden und zum Servieren darübergeben (hab ich in diesem Fall weggelassen), Petersilie darüberstreuen, fertig.
Guten Appetit!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.