Neckenmarkter Rotweintage
Edle Tropfen standen auch heuer am Programm

Edle Tropfen stehen bei den Rotweintage im Mittelpunkt
57Bilder
  • Edle Tropfen stehen bei den Rotweintage im Mittelpunkt
  • Foto: Eva Maria Plank
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

NEKCNEMARKT (EP). Ein Highlight im mittelburgenländischen Veranstaltungsreigen sind die Neckenmarkter Rotweintage, die noch bis Samstag über die Bühne gehen. Drei Tage lang dreht sich am Neckenmarkter Dorfplatz und in den Weinkellern der Top-Winzer wieder alle um die edle Traube.
Die Eröffnung der Weintage ging gestern über die Bühne und lockte neben Besuchern aus nah und fern auch Prominenz aus Politik und Wirtschaft an. Winzerkeller-Obmann Franz Heincz, Weinbauvereinsobmann Gerald Wieder und Bürgermeister Hannes Igler konnten sich bereits am Eröffnungstag über "volles Haus" freuen. Die Begrüßung der illustren Gästeschar nahm Gerald Wieder vor, Hannes Igler sprach Grußworte. Weinkönigin Tatjana I eröffnete das Fest: "Neckenmarkt und seine Weingärten sind wie aus dem Bilderbuch geschnitzt. Viele können sich von dieser Gemeinde eine Scheibe abschneiden." Für die musikalische Unterhaltung am Eröffnungstag sorgten in gewohnter Manier der "MV-Weinland" und die "Ziaglbehm".

Programm

An den Tagen der offenen Kellertür, am Samstag und Sonntag kann man hautnah die Gastfreundschaft der Neckenmarkter Winzer und die preisgekrönten Weine erleben. Die eindrucksvolle Neckenmarkter Weinarena, die zu den schönsten Naturkulissen des Landes zählt, kann man bei „Chillen im Weingarten“ entdecken. Ab 15.00 Uhr fährt ein Shuttle zur Donatuskapelle und bei traumhafter Aussicht können 13 verschiedene Weine verkostet werden.
Viele Betriebe sind bequem zu Fuß zu erreichen – aber auch die Pferdekutsche oder Oldtimer-Traktoren als Fortbewegungsmittel sind sehr beliebt. Zudem gibt es einen Shuttlebus, mit dem auch weiter entlegene Weingüter in kürzester Zeit erreichbar sind. Abends am Dorfplatz heißt es wieder verkosten und genießen bei den Weinhütten, der Bier- Spritzer- oder Cocktailbar und den kulinarischen regionalen Schmankerln.

Freitag 16. August:
11.00 bis 18.00 Uhr: Tag der offenen Kellertür
ab 18 Uhr Weinkost am Dorfplatz, abends musikalische Unterhaltung den "Goldbach Buam“

Samstag 17. August:
11.00 bis 18.00 Uhr: Tag der offenen Kellertür
ab 18 Uhr Weinkost am Dorfplatz, abends musikalische Unterhaltung mit der "Donatus Blaskapelle"

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.