Haus St. Stephan Oberpullendorf
Barbara Apschner über Pubertät, Sexualität und Internet

Sexual- und Familienpädagogin Barbara Apschner aus Graz sprach über Pubertät, Sexualität und Internet
3Bilder
  • Sexual- und Familienpädagogin Barbara Apschner aus Graz sprach über Pubertät, Sexualität und Internet
  • Foto: NickWukovits.at
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

OBERPULLENDORF. Aufgrund der Corona-Regeln ist die Kapazität des 130 m² großen Saals im Haus St. Stephan in Oberpullendorf derzeit auf 50 Personen beschränkt und somit war der Vortrag der Sexual- und Familienpädagogin Barbara Apschner aus Graz über Pubertät, Sexualität und Internet nahezu ausverkauft.

Problemfelder aufgezeigt

Knapp zwei Stunden dauerte dieser und danach zeigten sich die meisten Anwesenden erleichtert. Denn die Referentin zeigte einerseits viele Problemfelder auf, oft auch aus ihrer eigenen Familie, anderseits betonte sie auch immer wieder, dass man auch nachträglich viele Konflikte mittels Gesprächen aus dem Weg geräumt werden können.

Die Veranstaltung wurde vom Elternverein des Gymnasiums Oberpullendorf und vom Bildungshaus St. Stephan gemeinsam organisiert und sowohl Barbara Buchinger (vom Bildungshaus) als auch Klaus Wukovits (Obmann des Elternvereins) zeigten sich begeistert von der großen Resonanz auf die diese Veranstaltung, trotz Corona, stieß. Dank des schönen (letzten) Spätsommerabends diskutierten die BesucherInnen noch lange angeregt draußen auf der Terrasse des Bildungshauses über ihre eigenen Erfahrungen.

Ein letzter Hinweis

Ein wichtiger, letzter Hinweis von Barbara Apschner blieb wohl allen im Ohr: "Mir tun die Jugendlichen aufgrund der Corona-Maßnahmen unendlich leid. Das Einzige, was wir derzeit für sie tun können, ist nachsichtig mit ihnen zu sein, sie zu loben und die Regeln nicht allzu streng auszulegen."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen