"Gruseln für den guten Zweck" : 1.600 Euro für die Feuerwehr

2Bilder

OBERPULLENDORF. Auch heuer hat die Pfadfindergilde Oberpullendorf am 31.Oktober wieder die Veranstaltung „ Halloween - Gruselpfad auf der Kaisereiche“durchgeführt. Über 600 Personen haben die Veranstaltung besucht und wie jedes Jahr für den guten Zweck gespendet. "Wir freuen uns, den Reingewinn der Veranstaltung heuer der Feuerwehrjugend Oberpullendorf überreichen zu dürfen", so die Verantwortlichen. Feuerwehrkommandant Gerald Schmidt und die Feuerwehrjugend Oberpullendorf nahmen den Scheck in Höhe von 1.600 Euro  gerne entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen