ÖGB
Peter Reitter als Jugendvertrauensrat bei Pfnier bestätigt

Betriebsratsvorsitzender Michael Mohl, Marvin Znaymer, Patrick Schuh, Peter Reitter, Marcel Kemkemer und ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl
  • Betriebsratsvorsitzender Michael Mohl, Marvin Znaymer, Patrick Schuh, Peter Reitter, Marcel Kemkemer und ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl
  • Foto: Eva Maria Plank
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

„Junge Kolleginnen und Kollegen haben andere Anliegen und Interessen als Ältere. Daher ist es wichtig, dass sie auch einen Ansprechpartner in ihrem Alter haben. Ein Jugendvertrauensrat ist das Sprachrohr der jungen ArbeitnehmerInnen im Betrieb, um ihre Anliegen zu vertreten und auch durchzusetzen“, erklärt ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl.

OBERPULLENDORF (EP). Als Vorsitzender wurde Peter Reitter klar bestätigt. Von 19 Wahlberechtigten gaben 17 ihre Stimme ab. Alle 17 Stimmen und damit zwei Mandate entfielen auf das Team von Peter Reitter. Reitter hat die zwei vergangenen Jahre als Jugendvertrauensrat auch genutzt, um sich weiterzubilden. Er bringt sich bereits als GBH-Landesjugendvorsitzender auch auf Bundesebene in die Gewerkschaftsarbeit ein. Der Jungmaurer aus Tschundorf wird bei seiner Arbeit von Marcel Kemkemer aus Lackenbach unterstützt. Patrick Schuh aus Stoob und Marvin Znaymer aus Unterfrauenhaid verstärken das Team.

Ansprechperson

„Jugendvertrauensräte bedeuten mehr Demokratie in den Betrieben, da die Jugendlichen ihre VertreterInnen selbst wählen. Von einem starken Jugendvertrauensrat profitieren alle, weil nicht nur Lehrlinge sondern auch die Geschäftsleitung eine Ansprechperson haben“, betont Betriebsratsvorsitzender Michael Mohl abschließend.

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.