"Aufbrechen alter Strukturen"

SV Schattendorf: Sportleiter Alexander Bernhardt über Ziele, Zugänge und Änderungen

SCHATTENDORF (OF). Burgenlandliga-Abstieg im Sommer, nur 10 Punkte im 2. Liga-Herbstdurchgang, mit Rang 15 abstiegsgefährdet. „Wir mussten unumgängliche Veränderungen vornehmen“, so der spielende Sportleiter Alexander Bernhardt. Im Detail:
• Zielsetzung: „Mit allen Mitteln müssen wir die Abstiegsgefahr bannen, aber wir wollen auch die jungen Spieler weiterentwickeln.“
• Änderungen: „Ein Aufbrechen der eingefahrenen Strukturen und dass durch neue Inputs neue Reize gesetzt werden. Werner Kögl und Christian Gutleben sind das neue Trainerteam. Ein Trainer für die 2. Mannschaft wird demnächst präsentiert."
• Spielerzugänge: "Mit Stefan Prikoszovits, Patrick Hanbauer und Alex Kampitsch wurden drei absolute Wunschspieler verpflichtet. Neben den sportlichen Fähigkeiten haben wir auch darauf geachtet, dass neue Spieler mit gewissen Charaktereigenschaften hinzukommen.“ Die Saisonvorbereitung startet ab 18. Jänner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen