12.11.2016, 15:22 Uhr

"never-ending Wirtshaus-Tournee": Pepis Bagage spielt unplugged im Gasthaus Domschitz

OBERPULLENDORF. Pepis Bagage unplugged und im Quartett im Rahmen ihrer akustischen „never-ending Wirtshaus-Tournee“ am Freitag, den 25. November um 20:00 Uhr im Gasthaus Domschitz erleben.
Geboten wird eine Mischung eigener Lieder und bekannter Songs, die allerdings umgetextet und in „unsere Sprache“ übertragen werden. Mit im Gepäck auch das neue Solo-Album „In da Mittn & ned sunstwo“ von Alex Karazman.
Vielen ist die Band Pepis Bagage näher bekannt aus dem ORF-Burgenland-Beitrag vom September 2016. Mit Texten und Themen im Dialekt wollen die Musiker rund um Band-Leader Alex Karazman mit der Hörerschaft in engem Kontakt treten. Dies gelingt besonders gut bei Wirtshaus-Konzerten – sind doch diese persönlich, direkt und gespickt mit satirischen Moderationen.
Pepis Bagage ist eine multi-ethnische Band. Alex Karazman ist Burgenland-Ungar, Pepi Kornfeld ist Draßmarkter, Dipl.-Ing. Christoph Gottlieb Heszler ist Wiener Neustädter und Neo-Burgenländer und Prof.Dr. Dani Stern ist Kärntner Slowene und Neo-Burgenlandkroate.
Eintritt: Freie Spende für die Musik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.