02.02.2018, 11:57 Uhr

Vienna goes Burgenland

Wann? 24.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Rathaussaal, Hauptstraße 9, 7350 Oberpullendorf AT
(Foto: Andrea Schramek)
Oberpullendorf: Rathaussaal |

Triopolis spielt Musik von Haydn bis Kocsis

OBERPULLENDORF. Triopolis: Drei hochkarätige Virtuosen aus drei verschiedenen Ländern mit Lebensmittelpunkt Wien führen uns in ihrem Konzert ausgehend von Joseph Haydns berühmten Zigeuner-Trio, in dessen Finale er ungarische Volksweisen lustvoll verarbeitete, über romantische Gustostückerln von Camille Saint-Saens („Schwan“ aus „Kaneval der Tiere“) und Nikolai Rimsky-Korsakow („Hummelflug“) zu Hits aus dem 20. Jhdt.: zwischen Ekstase und bitterer Reue schwankend das "Oblivion" von Astor Piazzolla, ein Tango noevo, elegisch dahinstömend die Musik zum Film „Lolita“ von Ennio Moricone, der heuer 90 wird. Dazu tritt spannende burgenländische Gegenwartsmusik: ein Trio von Stefan Kocsis, der das Oberpullendorfer Musikleben entscheidend mitgeprägt hat, neueste Kreationen von Theo Foinidis, Pendler zwischen Burgen- und Griechenland, und Mirjam Mikacs, der bekannten Eisenstädter Flötenspezialistin, und ein unterhaltsamer Rausschmeißer des Neo-Burgenländers Herwig Reiter.

Tolles Ambiente
Das Konzert wird von KIBu, der Vereinigung der Komponisten und Interpreten des Burgenlands, in Anwesenheit der KomponistInnen als Gesprächskonzert gestaltet, bei dem auch Fragen aus dem Publikum gestattet sind. Ein Gratisbuffet mit Verkostung edler regionaler Weine soll das exquisite Ambiente zusätzlich heben. Freie Platzwahl. 24. Februar 19.30 Uhr Festsaal des Rathauses Oberpullendorf.


Ausführende:
Olivera Milovanovic (Flöte)
Àdám Jávorkai (Violoncello)
Reinhard Schobesberger (Klavier)
Kartenpreise: AK: € 15.-, VVK: € 12.-, Pensionisten, Schüler und Studenten: € 10.-, Musikschüler frei
Kartenbestellungen: 02612/42207-322 oder office@kibu.net
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.