12.06.2016, 21:10 Uhr

Hotterwandertag in Oberpetersdorf

Foto von links: Werner Schöll, Cheyenne Wawra, Johann Sachs, Karl Langecker, Franz Berger, Gerhart Phillippovitsch, Roman, Evi Messerits, Gerhard Schock und Josef Messerits zeigt die Helfer mit der Kinderschatz-Gewinnerin Cheyenne Wara.
Zum 27. Male lud die Petersstiftung zur Hotterwanderung in Oberpetersdorf. Bei ausgezeichnetem Wanderwetter marschierten Jung und Alt über den Rainbach und das Kobersdorfer Kirchenfeld zum Galgenhügel und weiter zum Kreuzweg, wo eine Labestelle wartete. Nach einer Stärkung mit köstlichen Imbissen und erfrischenden Getränken wanderten die Teilnehmer über den "Zigeunerrücken" zurück zum Feuerwehrhaus, wo bei einem gemütlichen Beisammensein dieser "Spaziergang in die Natur" ausklang. Zuvor freute sich noch Cheyenne Wawra, die beim Kinderschatzspiel ein tolles Geschenk gewann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.