22.05.2017, 15:23 Uhr

Verkehrsunfall auf der S 31

Am 21.05.2017, gegen 09:40 Uhr wurde seitens einer Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Burgenland mittels Blaulicht und Anhaltekelle der Lenker des PKW BMW, grau lackiert aufgrund einer massiven

Vollgas

Geschwindigkeitsüberschreitung (ca 140 km/h) im Baustellenbereich auf der S 31 Höhe Stkm. 45,5 Fahrtrichtung Oberpullendorf zum Anhalten aufgefordert. Ein ca 20 – 30 jähriger Lenker entzog sich trotz mehrmaliger Aufforderung der Anhaltung, lenkte den BMW in die dortige Betriebsumkehre gab Vollgas und durchstieß mit der Fahrzeugfront den Betriebsschranken.
Anschließend konnte das Fahrzeug auf der Böschung des Güterweges, wobei der Schranken zum Güterweg umgefahren wurde, gesichtet werden. Die Fahrertüre stand offen, der Lenker war bereits geflüchtet.
Fahndung zum flüchtigen Lenker mittels Diensthundestreifen und weiteren Streifenwägen im näheren Umkreis verliefen negativ. Das Unfallfahrzeug hatte keine aufrechte Zulassung. Weitere Erhebungen werden durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.