Fünf Theodor Kery Preisträger 2018 stammen aus dem Bezirk Oberwart

Die Gewinner der Theodor Kery-Stiftung beim Familienfoto.
8Bilder
  • Die Gewinner der Theodor Kery-Stiftung beim Familienfoto.
  • Foto: Roman Felder
  • hochgeladen von Michael Strini

BEZIRK OBERWART (kv). In diesem Jahr haben sich vor allem Projekte aus dem Bezirk Oberwart diese Anerkennung verdient: Begegnung in Pinkafeld, Verein Autismus Burgenland, Autor Jakob Michael Frühmann, Verein Zeitbank 55+ und Verein Zukunft Schlaining. Auch pro mente Burgenland mit einem Standort in Kohfidisch wurde ausgezeichnet.
Insgesamt wurden heuer 14 Projekte mit 32.000 Euro prämiert. „21 Jahre lang war Theodor Kery Landeshauptmann des Burgenlandes. Dabei galt er als Modernisierer und seine Zeit prägte ein enormer Aufschwung in unserem Bundesland“, so der Vorstandsvorsitzende der Kery-Stiftung, Michael Gerbavsits. Der Preis wurde zum 42. Mal vergeben. Die Kategorien reichen von Kunst und Kultur, über Soziales, Natur- und Geisteswissenschaften bis hin zum Sport.

Ambitioniertes Sozialprojekt

"Begegnung in Pinkafeld" (BIP) ist ein Projekt des Vereins "Pink-Up-help". Im Feber 2016 startete man mit einem Integrationshaus im Rathaus der Gemeinde. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche aus Migraten- bzw. Flüchtlingsfamilien und deren Eltern. Das Modellprojekt bietet verschiedene Bildungsangebote, wie Hilfe bei Hausübungen und individuelle Unterstützung, sowie Bildungs- und Beratungsangebote für Erwachsene.

Aufklärungs- und Informationsarbeit

Der Verein Autismus Burgenland mit Sitz in Bad Tatzmannsdorf-Sulzriegel hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Aufklärungsarbeit zu leisten und die Gesellschaft für das Thema Autismus zu sensibilisieren. Der Zusammenschluss aus ehrenamtlichen Fachkräften bemüht sich, Spenden zu sammeln, Ideen zu entwickeln, um Menschen mit einer Autismusspektrumsstörung und ihre Angehörigen zu beraten und zu begleiten.

Bedeutendes Buchprojekt

Der Einblick in die allgemeine Situation einer Volksgruppe im Nationalsozialismus anhand eines konkreten Beispiels: Die Autoren rund um Herausgeber Jakob Frühmann begeben sich mit "Verschleppt, verdrängt, vergessen" auf die Spurensuche nach Schicksalen der Roma und Romnija in Jabing. Zentrales Anliegen ist es, einen kritischen Beitrag zur burgenländischen Geschichtsschreibung zu bieten.

Bücherschrank mit Sitzgelegenheit

"Literarische Tratschbank" nennt sich ein Projekt der Gemeinde Stadtschlaining. Das Vorhaben: Ein frei zugänglicher Bücherschrank mit Sitzgelegenheit im öffentlichen Raum. Initiator ist der Verein "Zeitbank 55+". Das Bürgerbeteiligungsmodell will die traditionelle Nachbarschaftshilfe wieder beleben.

Eine Gemeinde klingt

Als Folge des Klangfrühlings 2017 entstand das Projekt "KLANGgemeinde Stadtschlaining". Klassische Musik und neue Musik wird in Privathäusern und auf öffentlichen Plätzen aufgeführt und beitet die Möglichkeit zur kommunikativen Begegnung, zum Gespräch und zum Austausch.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen