1. Katzenstammtisch im Tamdhu

Am 30. Jänner fand im Tamdhu der erste Katzenstammtisch statt. Im Vorhinein unterhielt ich mich bereits mit Elisabeth Hofer. Da Elisabeth selbst 5 Katzen hat ist ihr während einer Autofahrt einmal eingefallen das sie eigentlich einen Katzenstammtisch in Oberwart organisieren könnte, da sie ja auch was gutes tun möchte. Sie hat geplant bei jedem stattfindenden Stammtisch eine "Sparkatze" für Freie Spende bereitzustellen und jeder der am Stammtisch teilnimmt kann einen kleinen oder größeren Beitrag dazu leisten und das Geld kommt immer dann einer Organisation zugute. Das Geld das beim ersten Stammtisch zusammenkam geht an die Organisation "Wir fürs Tier". Für die nächsten Stammtische sind natürlich andere Organisationen aus der Region geplant. Durch das Sammeln der Spenden ist Elisabeth natürlich auch in Kontakt mit dem Tierschutzverband bzw. eben mit den Tierschutzorganisationen. Speziell für entlaufene Katzen will Elisabeth dann auch bald auf der Facebookseite Informationen präsentieren welche Katzenhalter vielleicht helfen könnte. 

Ihr Ziel ist es durch diesen Katzenstammtisch Wissen weiterzugeben und das eben für den guten Zweck und um ein Netzwerk aufzubauen. In weiterer Folge ist auch geplant das es Vorträge von Referenten z.B. Tierärzten, Züchtern oder von Leuten einer Tierschutzorganisation geben wird. Und der Stammtisch wird monatlich 1x am Ende des Monats stattfinden, so erzählte Elisabeth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen