Unsere Stammtische
Scrabble-Damen treffen sich im Postkastl Bernstein

Vier Damen im Scrabble-Fieber: Andrea Almásy, Trude und Hannelore Meichenitsch und Bgm. Renate Habetler
6Bilder
  • Vier Damen im Scrabble-Fieber: Andrea Almásy, Trude und Hannelore Meichenitsch und Bgm. Renate Habetler
  • hochgeladen von Michael Strini

BERNSTEIN (ms). Spielespaß mit viel Kreativität ist garantiert, wenn sich die "Scrabble-Damen" jeden Mittwochabend – und auch sonntags – zum kniffligen Begriffe-Zusammenbasteln im Postkastl treffen.
"Normal sind wir so vier bis fünf, manchmal auch mehr. Dann spielen wir einfach in zwei Gruppen", berichtet Bgm. Renate Habetler, eine der fleißigen Grüblerinnen, die von der "Scrabble-Manie" erfasst wurde.

Kreativer Spaß

"Es ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und wir haben großen Spaß dabei. Wenn es dem Ende zugeht, fallen uns oft sehr kreative Begriffe ein, die aber natürlich streng überprüft werden, ob sie existieren bzw. den Kriterien entsprechen", schildert Hannelore Meichenitsch.
Trude Meichenitsch ergänzt: "Wir treffen uns jetzt seit über einem Jahr und es macht wirklich Spaß. Jeder ist willkommen, mitzuspielen. Auch die Burgherrin Andrea Almásy spielt gerne mit. Sie ermöglicht uns diese Spiele-Treffen überhaupt und versorgt uns auch immer mit Verpflegung."

Mehrere Runden

"Wir freuen uns schon jedes Mal darauf, dass wir uns hier treffen und miteinander spielen. Natürlich plaudern wir dann auch über Alltägliches. Beim Spielen gehen so vier bis fünf Runden, wobei eine schon bis zu einer dreiviertel Stunde dauern kann. Dann überziehen wir häufiger auch die Sperrstund'", schmunzelt Habetler.
"Manchmal gibt es dann auch ein Hickhack, ob ein Wort überhaupt existiert", meint Almásy. Für das Spiel gibt es nämlich klare Regeln. "Keine Städte, Länder oder Namen bzw. Abkürzungen. Es gibt nur ein paar wenige Ausnahmen. Außerdem dürfen es nur deutschsprachige Begriffe sein", fasst Hannelore zusammen, bevor es mit einer weiteren Runde des munteren Begriffelegens los geht.

Aufruf: Stammtische meldet euch

Wenn auch ihr einen besonderen - traditionellen - Stammtisch habt, euch regelmäßig in einem Klubhaus oder bestimmten Treffpunkt zusammenfindet und gerne darüber berichten wollt, dann meldet euch einfach unter oberwart.red@bezirksblaetter.at  oder telefonisch (0664/806665039).
Wir freuen uns über kreative Stammtischrunden im Bezirk Oberwart

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen