Die Autoneuheiten im Jahr 2013

Neben Fiats robustem Kleinwagen Trekking warten Autobauer im neuen Jahr mit über 100 weiteren Neuheiten auf.
  • Neben Fiats robustem Kleinwagen Trekking warten Autobauer im neuen Jahr mit über 100 weiteren Neuheiten auf.
  • Foto: APA/dpa
  • hochgeladen von Jennifer Vass

Das beste Mittel gegen eine Krise sind neue Produkte. Während Analysten vor einer Flaute warnen, stellen die Hersteller für das Jahr 2013 mehr als 100 frische Modelle und Varianten in Aussicht.

Ein kurzer Überblick

Dacia startet im Jänner den Verkauf des im November angekündigten Sandero. Später im Jahr wird es das billige Kompaktklassemodell auch als Kombi geben.
Fiat erweitert die 500er-Familie im Frühjahr um den 500L Trekking mit mehr Bodenfreiheit. Im Herbst folgt die XL-Version mit sieben Sitzen.
Auch Kia will Familienväter ansprechen und ködert mit der neuen Großraumlimousine Carens in der Kompaktklasse.
Im Kleinwagensegment ist der Hersteller Hyundai zu erwähnen, der den Kompakten i30 im Frühjahr auch als Dreitürer bringt. Mitsubishi schickt den Kleinwagen Colt in den Ruhestand und führt stattdessen den Mirage ins Feld.
Viel tut sich bei den Sportwägen: Alfa Romeo bringt im Sommer den Sportwagen 4C auf den Markt, der als Herausforderer des Porsche Cayman gilt. Ferrari bringt den Erben des legendären Enzo auf den Markt. Der Supersportwagen wird voraussichtlich über eine Million Euro kosten.

Autor:

Jennifer Vass aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.