Lilli Ochsenhofer auf Platz 2 bei Bundesländermeisterschaft

Lilli Ochsenhofer darf sich über drei Silbermedaillen freuen.
  • Lilli Ochsenhofer darf sich über drei Silbermedaillen freuen.
  • Foto: Gerald Ochsenhofer
  • hochgeladen von Michael Strini

BAD TATZMANNSDORF. Wie berichtet, erreichte Dressurreiterin Lilli Ochsenhofer vom Reit- und Therapiezentrum Bad Tatzmannsdorf in Himberg zwei Silbermedaillen bei Österreichischen Meisterschaften - eine bei den Junioren, eine im Ponybewerb.
Darüber hinaus gab es für Lilli eine weitere Silbermedaille bei den Bundesländermeisterschaften.

Burgenland holt Silber

Bei den Bundesländermeisterschaften in St. Margarethen/Lavanttal wurde das Burgenland durch Kerstin Kronaus (RSZ Pannonia) mit De Luxe, Lilli Ochsenhofer (Reit- und Therapiezentrum Bad Tatzmannsdorf) mit Sanibel, Belinda Weinbauer (RSZ Pannonia) mit Rhapsodie und Peter Gmoser (RSZ Pannonia) mit Lezard vertreten.
Die BLMM Dressur war in diesem Jahr sehr stark besetzt. Den Sieg holte sich das Team Oberösterreich. Das Team Burgenland belegte mit 4,807 Punkten Rückstand den zweiten Platz unter elf Mannschaften.
Erstmals ging bei der BLMM Pony auch ein burgenländisches Team an den Start (Lilli Ochsenhofer mit FS Nashira, Oskar Ochsenhofer mit Lorenzo - RTZ Bad Tatzmannsdorf sowie Romana Winter vom Zucht- und Ausbildungsstall Winter in Rudersdorf mit Dorothy WM). Zu einer vorderen Platzierung reichte es noch nicht, auch weil ein vierter Starter fehlte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen