Philipp Erhardt, Kristin Hetfleisch und Laura Schmidt siegen

Die bssm-Sieger: Laura Schmidt, Philipp Erhardt und Kristin Hetfleisch
  • Die bssm-Sieger: Laura Schmidt, Philipp Erhardt und Kristin Hetfleisch
  • Foto: bssm
  • hochgeladen von Michael Strini

Traditionell vor Weihnachten wurden auch heuer innerhalb des bssm die Athleten des Jahres ausgezeichnet. Die von der bssm-Leitung gewählten Sieger gibt es den drei Kategorien „Miss/Mister bssm“, bssm Rookie Of The Year“ und „bssm Rabbit Of The Year“.

„Miss/Mister bssm“ wird jener Athlet, der der Vision des Modells, nämlich Spitzenleistungen auf schulischer und sportlicher Ebene anzustreben, am nächsten kommt. Heuer waren Philipp Erhardt, Fußballer des SV Mattersburg aus der 9.s, und Verena Eberhart, Radfahrerin des RC ARBÖ Südburgenland aus der 8.s, die kommendes Jahr für das Schweizer Profiteam Bigla Cycling starten wird, nominiert. Zum ersten Mal holte sich mit Philipp Erhardt ein Fußballer diesen Titel. Er ist Stammspieler bei den Amateuren des SV Mattersburg und schaffte zudem den Sprung in den Profikader des Bundesligisten.

„bssm Rookie Of The Year“ wird, wer sich durch einen besonderen Sprung nach vorne in der sportlichen Leistung, bei gleichzeitig positiven Schulnoten, auszeichnet. Nominiert in dieser Kategorie waren die Radrennfahrer Tobias Derler, Dominik Imrek (beide 9.s) und Verena Eberhardt (8.s), die Fußballer Philipp Erhardt (9.s) und Barbara Weber (6.s), die Basketballer Stefan Neudecker und Mattias Wenzl (beide 8.s), Grasskifahrerin Kristin Hetfleisch (6.s), Judokämpferin Michaela Saurer (6.s) und Kartfahrer Florian Janits (5.s).
Hier fiel die Entscheidung der bssm-Leitung auf Kristin Hetfleisch vom Grasskizentrum Rettenbach. Sie konnte in diesem Jahr bei den Damen vier Weltcuprennen gewinnen und wurde im Gesamt-Weltcup Zweite.

Die Auszeichnung „bssm Rabbit Of The Year“ erhält, wer im vergangenen oder laufenden Jahr ins Modell eingestiegen ist und sich durch gute schulische und sportliche Leistungen, sowie vorbildliches soziales Verhalten und Fairness empfiehlt. Nominiert waren die Radrennfahrer Clemens Bauer und Tatjana Imrek, sowie Jiu Jitsu-Kämpferin Laura Schmidt (alle 5.s). Am Ende holte sich Laura Schmidt, sie kämpft für den JJC Wallern, diesen Titel. Sie gehört dem U15-Nationalkader an, ist österreichische Meisterin in ihrer Altersklasse und belegte bei internationalen Turnieren Top3-Platzierungen.

Herzliche Gratulation den Gewinnern, die sich über Gutscheine von Intersport Claudia freuen dürfen!

Wo: BG/BRG/BORG Oberschützen, Oberschützen auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.