Drei BFI-Aufsichtsräte verabschiedet

BFI-Aufsichtsratsvorstand Karl Marhold, Sieglinde Steiner, Erwin Pecolt, BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier
  • BFI-Aufsichtsratsvorstand Karl Marhold, Sieglinde Steiner, Erwin Pecolt, BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier
  • Foto: BFI
  • hochgeladen von Michael Strini

Nach zwei Perioden, also acht Jahren, stellten die Aufsichtsräte des BFI Burgenland, Sieglinde Steiner, Josef Halper und Erwin Pecolt ihre Funktion zur Verfügung.
Steiner freut sich über ihren Pensionsantritt, Pecolt möchte sich ganz seiner beruflichen Tätigkeit und Halper seinem Amt als Bürgermeister widmen.

BFI-Landesgeschäftsführer Peter Maier bedankte sich im Rahmen der letzten, jährlich stattfindenden BFI-Generalversammlung: „Es ist heute ja nicht mehr selbstverständlich, dass sich jemand ehrenamtlich in den Dienst der Sache stellt.
Noch dazu wenn man bedenkt, dass der Aufsichtsrat ja die Geschäftsführung zu kontrollieren hat. Und durch unsere Hände fließt immerhin ein Jahresumsatz von über zehn Millionen Euro.
Alle zehn Aufsichtsratsmitglieder sind immer zur Stelle, wenn es um Strategien, Ziele und Entscheidungen geht. Ihr drei habt mit eurer Erfahrung dazu beigetragen, dass sich das BFI Burgenland an die Spitze der Erwachsenenbildung unseres Landes gesetzt hat. Dafür gebührt euch Dank und Respekt. Alles Gute für eure Zukunft.“
AK-Präsident Alfred Schreiner hob die Loyalität der Aufsichtsräte zur Organisation hervor: „Als Elternteil des BFI muss die Arbeiterkammer natürlich die Linie ihres Bildungsinstitutes vorgeben und das passiert über den Aufsichtsrat.
Dazu ist es enorm wichtig, Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen im Aufsichtsrat, mit Erfahrung und dem Ohr an den Menschen zu haben. Das ist ein Teil unseres Erfolgsgeheimnisses.“

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.