HLW Pinkafeld-Schülerinnen setzen auf Kräuter

Die Schülerinnen Patricia, Hannah und Nour verkauften im Rahmen ihrer Junior Company selbsterzeugte Kräuter-Produkte.
  • Die Schülerinnen Patricia, Hannah und Nour verkauften im Rahmen ihrer Junior Company selbsterzeugte Kräuter-Produkte.
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD. Schüler der einjährigen Wirtschaftsfachschule an der HLW Pinkafeld gründeten fächerübergreifend die Junior Company "Rund ums Kräutl", um wirtschaftliche Abläufe praxisnah zu gestalten. Sie lernen dabei Abteilungen wie Einkauf, Produktion, Marketing, Verkauf und Rechnungswesen aktiv kennen und treffen unternehmerische Entscheidungen.
Unter Anleitung von Elke Piff und Gerlinde Kögl fertigten sie Produkte wie Wildkräutersalze, Kräuterbadepralinen, Lavendelduftsäckchen u.v.m. selbst an und verkaufen diese auch. So hatten die Schüler einen Stand beim Adventmarkt im Bauerngartl der Familie Kögl, beim Tag der offenen Tür der HLW Pinkafeld, am Christkindlmarkt Pinkafeld und auch beim Elternsprechtag der HLW. Die Produkte sind auch am Oberwarter Bauernmarkt im Dezember zu erwerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen