Österreichs beste Familienunternehmen
Meisterfrost aus Sinnersdorf gewinnt in der Steiermark

Die Meisterfrost Tiefkühlkosterzeugungs GmbH wurde als Steiermarks bestes Familienunternehmen ausgezeichnet: Peter Szhukalek und Thomas Böhm von der Eigentümerfamilie sowie Geschäftsführerin Heide Schützenhofer mit Unternehmer Georg Knill, der den Preis überreichte.
  • Die Meisterfrost Tiefkühlkosterzeugungs GmbH wurde als Steiermarks bestes Familienunternehmen ausgezeichnet: Peter Szhukalek und Thomas Böhm von der Eigentümerfamilie sowie Geschäftsführerin Heide Schützenhofer mit Unternehmer Georg Knill, der den Preis überreichte.
  • Foto: Günther Peroutka
  • hochgeladen von Michael Strini

SINNERSDORF. Gemeinsam mit dem Bankhaus Spängler, BDO und der Österreichischen Notariatskammer kürt „Die Presse“ jedes Jahr „Österreichs beste Familienunternehmen“. Die Firma Meisterfrost wurde dabei zum besten steirischen Familienunternehmen des Jahres 2019 gekürt.
Die Expertenjury unter der Patronanz von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck bewertete nach strengen Kriterien wie „nachhaltiges Wirtschaften“ oder „stabiles Finanzfundament“ die Familienbetriebe und ermittelte unter den zahlreichen Einreichungen die Landessieger.

Festliche Gala

Im Rahmen einer festlichen Gala in der Aula der Wissenschaften in Wien am 14. Mai konnten Geschäftsführerin Heide Schützenhofer, Betriebsleiter Thomas Böhm und Peter Szhukalek, Enkelsohn des Firmengründers Emmerich Böhm die tolle Auszeichnung mit Stolz entgegennehmen: „Familienbetriebe bilden das Rückgrat der Wirtschaft. Wir sind stolz auf diesen Preis. Er zeigt uns, dass wir am richtigen Weg sind, dass die Arbeit, die wir leisten, honoriert wird.“
Meisterfrost stellt seit 35 Jahren Tiefkühlprodukte her. Das Sortiment umfasst dabei rund 120 Artikel: Mit österreichischen Mehlspeisen und Hausmannskost wurde begonnen, heute erzeugt der Tiefkühlspezialist rund 40 Tonnen Essen am Tag, das vorwiegend in der Gastronomie, Systemgastronomie, Care-Verpflegung, Catering aber auch im Einzelhandel seine Abnehmer findet. Besonderes Augenmerk wird dabei nach wie vor auf die Manufakturprodukte „Handgezogener Apfelstrudel“, der Strudelteig wird noch wie zu Großmutters Zeiten per Hand gezogen, „handgeformter Semmelknödel sowie der „per Hand geschöpfter und in Pfannen gebackener Kaiserschmarrn“ gelegt.

223 Mitarbeiter

Meisterfrost bietet derzeit 223 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz in der Oststeiermark. Seit Beginn an bestimmt der Grundsatz, hauptsächlich regionale Rohstoffe, wie zum Beispiel frische, steirische Äpfel, Mehl, Butter und Milch zu verarbeiten und damit einen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen in der Region zu leisten, das Handeln des Familienunternehmens.
Für die Eigentümerfamilie sind höchste Produktqualität, weiterführende Tradition des Handwerks und Innovationskraft sowie ein gutes kollegiales Miteinander die Voraussetzung für Stabilität und Wachstum. Der Leitspruch des Unternehmens soll noch für Generationen gelten: Erfahrungen der Vergangenheit verwerten, für Morgen planen und für Übermorgen denken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen